HofgutHafnerleiten-Wellnesshäuser

Offline-Urlaub im Hofgut Hafnerleiten: ich bin dann mal weg

Im Hofgut Hafnerleiten wird der Slogan „ich bin dann mal weg“ wörtlich genommen: Bewusst offline gehen und sich Zeit für sich nehmen. Das ist die Devise des Hofgut Hafnerleiten. Sechs Kilometer vom niederbayerischen Ort Bad Birnbach entfernt, überzeugt das Refugium mit ausgezeichneter Architektur mitten in der Natur und vielen Gelegenheiten einfach mal nichts zu tun. Entsprechend bieten sieben Themen- und drei Ferienhäuser sowie zwei Teichsuiten weder Internet noch Fernsehen, Radio und Mobilfunkempfang.

Gäste, die den Alltag nicht sofort hinter sich lassen können oder Bedenken wegen dem Offline-Urlaub haben, erhalten ab sofort ein kostenfreies „Ich bin dann mal weg“-Paket mit Alternativen. Darin enthalten ist ein Puzzle mit Hofgut-Motiv, welches das Fernsehprogramm vergessen lässt und ausgewählte Hörbücher ersetzen das Radio. Statt im Internet zu surfen, dürfen sich Gäste ein Magazin oder eine Zeitung aussuchen; Briefpapier und Postkarten inklusive Versandservice helfen die Zeit ohne E-Mails und Kurznachrichten zu überbrücken. Wenn vor dem Schlafengehen die Sehnsucht nach den Zuhausegebliebenen zu groß wird, bleibt zwar das Handy aus, aber im Haupthaus steht das Festnetztelefon für ein Gespräch bereit. Und spätestens danach, wissen die Gastgeber Anja Horn und Erwin Rückerl aus 15-jähriger Erfahrung, steht der vollkommenen Entspannung nichts mehr im Wege. Bei einem Mindestaufenthalt von drei Nächten ist eine Übernachtung im Themenhaus für 165 Euro pro Person inklusive Halbpension buchbar.

Hofgut Hafnerleiten

Im Hofgut haben Gäste die Wahl zwischen zwölf außergewöhnlichen Unterkünften.

Die sieben Themenhäuser bieten auf 45 Quadratmetern viel Raum für zwei Personen und wurden vom Münchner Architekturbüro Studio Lot entsprechend ihrer Lage gestaltet, wie das Baumhaus in luftiger Höhe oder das Wasserhaus inmitten des Badeteichs. Eine Besonderheit ist das zertifiziert-strahlenarme Hanghaus, das frei von Elektrosmog tiefen Schlaf garantiert. Die drei Rottaler Langhäuser, entworfen von Format Elf, bieten mit jeweils 80 Quadratmetern noch mehr Privatsphäre und eignen sich optimal für längere Aufenthalte. Vollausgestattete Küchen sowie mehrere Terrassen sind hier Standard. Infrarotkabinen, Kuschelkojen und Badewannen mit Naturpanorama sorgen bei jedem Wetter für Wohlfühlatmosphäre.

Hofgut Hafnerleiten

Zusätzlich verfügen alle Unterkünfte über Kamin, Außenfeuerstelle, Brunnen und Erlebnisgarten. Gäste der zwei oberhalb des Haupthauses gelegenen Teichsuiten freuen sich auch über einen Goldfischteich. Die Domizile werden durch eine Erdsauna und fünf Wellnesswürfel ergänzt, in denen Bereiche für Massage, Kosmetik, Farbtherapie, eine finnische Sauna und ein Ruheraum untergebracht sind.

1999 zunächst als Kochschule eröffnet, kommt auch der Genuss nicht zu kurz. Zum Frühstücken wird ein Korb mit Kaffee, Brötchen und unter anderem selbstgemachten Marmeladen und Eiern von den Hofgut-eigenen Hühnern ins Haus gebracht. Abends treffen sich alle Gäste an der großen Tafel im Haupthaus oder genießen ein Dinner für Zwei im eigenen Häuschen. Bei Interesse können beim Besitzer und Küchenchef Erwin Rückerl Pasta- und Antipasti-Kurse sowie Grill-, Wein- und Baristaseminare gebucht werden. Vielfältige Möglichkeiten für Hochzeitsfeste, Geburtstagsfeiern und Seminare, ein Hofladen und kreative Ideen zum Zeitvertreib runden das Angebot ab.

Weitere Informationen auf www.hofgut.info.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close