Emirates_A380_in_München_Credit_Flughafen_Muenchen

Oktoberfest über den Wolken in 11.00 Metern Höhe bei Emirates

Oktoberfest über den Wolken: Emirates feiert das größte Volksfest der Welt mit regionaltypischen Spezialitäten an der wohl beliebtesten Bar  in 11.000 Metern Höhe.

 „O’Zapft is!“: Rund sechs Millionen einheimische und internationale Besucher werden dieses Jahr beim 184. Oktoberfest vom 16. September bis zum 3. Oktober 2017 erwartet. Grund genug für Emirates, seinen Gästen auf den Strecken von und nach Deutschland während dieser Zeit ein eigens dafür kreiertes Speisen- und Getränkeangebot an Bord anzubieten. Die größte internationale Airline der Welt bietet allein mit ihren drei täglichen München-Flügen zur Festzeit knapp 28.000 Sitzplätze in die bayerische Hauptstadt an – das entspricht in etwa dem Fassungsvermögen der vier größten Oktoberfestzelte.

Oktoberfest über den Wolken: Das_Oktoberfest_an_Bord_mit_Emirates_feiern_Credit_Emirates

Für Reisende in der First Class und der Business Class steht während des Oktoberfestes auf den Emirates A380-Flügen zwischen Dubai und Deutschland in der A380 Bord-Lounge eine Auswahl an bayerischen Spezialitäten bereit. An der wohl beliebtesten Bar auf 11.000 Metern Höhe erwartet Passagiere als Vorgeschmack auf das Oktoberfest unter anderem eine Etagere mit Brezeln und herzhaften Dips und Aufstrichen wie Obazda und süßer Senf sowie Laugensemmeln, die mit kaltem Truthahnbraten belegt sind. Für ein umfassendes Wiesn-Erlebnis an Bord darf das typische Bier nicht fehlen: Emirates schenkt originales Oktoberfestbier von Paulaner in der Bord-Lounge aus.

Oktoberfest über den Wolken: Das_Emirates-Angebot_zum_Oktoberfest_Credit_Emirates

Für Passagiere, die nach den herzhaften bayerischen Snacks Lust auf etwas Süßes verspüren, bietet die Bord-Lounge zudem ein umfangreiches Sortiment an deutschen Backwaren wie Zwetschgenkuchen, Baumkuchen und Guglhupf zur Auswahl. Emirates’ Fokus auf lokal inspirierte Aromen und Geschmäcker spielt im Rahmen des jährlichen Catering-Investments der Airline von rund einer Milliarde US-Dollar eine wesentliche Rolle. Reisende, die zwischen dem 16. September und dem 3. Oktober 2017 in der Economy Class von Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München nach Dubai oder zurück reisen, können zusätzlich zum regulären Angebot eine typisch deutsche warme Mahlzeit mit gebratenem Hühnchen und Spätzle in einer schmackhaften Pilzsoße als Hauptspeise wählen.

In der Emirates-Lounge am Münchner Flughafen, in der sich First-Class- und Business-Class-Gäste vor dem Flug entspannen können, werden zusätzlich zum regulären Angebot Weißwürste mit Brezeln und Obazda serviert. 

www.emirates.com 

 

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close