Absolut_Cattelan WHOS Perfect

OP-ART und Haute Couture Stil prägen das Interior Design 2017

Anfang April fand in Mailand die internationale Möbelmesse, isaloni statt wo dieTrends für das Interior Design 2017 zu sehen waren. Trendscouts haben sich sowohl auf dem Salone als auch in den Ausstellungen des fuorisalone nach den Neuheiten für 2017/2018 umgeschaut und die Trends der führenden italienischen Hersteller kurz zusammengefasst: OP-Art Designs, neobarocke Akzente in modernen Möbeln, dunkle Blau- und Grüntöne sowie Cognac-Nuancen prägen das Interior Design 2017. Die Fronten von Sideboards erinnern an den Haute Couture Stil aus der Mode und der modernen Kunst wie z.B. die in der Bauhaus-Ära geschaffene OP-ART. Geschwungenes und gemasertes Holz setzt sich in den Möbel-Accessoires wie Beistelltischen durch, die sich in einem fast skulpturalen Charakter präsentieren. Das Zuhause wird zum optischen Kunstwerk aus einem Stilmix verschiedener Epochen!

Numbers_Horm_WHOS Perfect

Die Sideboards NUMBERS und VICTOR von Horm faszinieren durch ihre OP-ART Frontendesigns, die für optische Täuschungen sorgen.

 

Bild_3_Shade_Bonaldo_WHOS perfect

Das Sideboard SHADE wurde für Bonaldo von Studio Viganò mit grafischen Mustern gestaltet, die an die 70er Jahre erinnern. Die gemusterten Türen machen SHADE zu einem kleinen Kunstwerk. Veredelt wird dieses durch das schwebende goldene Gestell.

 

Absolut_Cattelan WHOS Perfect

Das Sideboard ABSOLUT von Cattelan Italia mit einer Front aus gestepptem Leder in der Trendfarbe Niagara-Blau setzt nicht nur ein modisches sondern auch ein farbliches Statement im eigenen Wohnzimmer.

 

Tiffany_Cattelan_WHOS Perfect

Auch das Highboard TIFFANY von Cattelan Italia ist ein edles Haute-Couture „It-Piece“ mit seinen gesteppten Ledertüren. Das Highboard eignet sich sowohl als Esszimmer-Möbelergänzung als auch als noble Hausbar.

 

Cattelan_Paramount WHOS Perfect

Die Anrichte PARAMOUNT von Cattelan Italia fasziniert durch ihre Türen aus Bronzeverspiegeltem Konvex-Glas, die mit Titan eloxiert wurden. Glänzend Luxuriös!

 

Esstisch_Tutu_Horm_WHOSPERfect

Die Esstische zeigen sich 2017 sehr extrovertiert. Besonders die Tischbeine machen auf sich aufmerksam. Der Tisch TUTU von Horm hat mit seinem speziellen Tischbein neobarocke Züge. Der Designer Renato Zamberlan hat sich von den Tutù-Röcken des Ballets inspirieren lassen und betont mit dem Tisch TUTU das elegante Zusammenspiel des Körpers mit den Beinen. Ein gekonnter Materialmix aus Glas, Holz und Metall, der fasziniert! Beim Esstisch COP erinnern die einzelnen Elemente im Tischbein an stilisierte Flaschen, elegante Gläser oder Champagnerkelche. COP wurde von Roberto Paoli für Bonaldo designt.

 

Esstisch Cop_Bonaldo_WHOSPerfect

Der Esstisch FLOWER von Horm mit einem architektonisch anmutenden Tischbein öffnet sich vom runden Tisch knospenartig zu einem ovalen Tisch.

 

Lovy_Bonaldo_WHOs Perfect

Das Sofa LOVY von Sergio Bicego für Bonaldo lädt mit seiner halb-ovalen Sitzfläche zum gemeinsamen Gespräch. Die unterschiedlich hohe sehr ausgeprägte Rückenlehne und die rostrote Farbe sorgen für den perfekten ersten Eindruck. LOVY aus rostrotem Samt, lädt dazu ein, es sich gemütlich zu machen.

 

sofa_Avant_Apres_Saba WHOSperfect

Auch das Sofa AVANTAPRES von Saba Italia besticht durch seine rostrote Farbe und seine außergewöhnliche Form. Der Komfort kommt auch nicht zu kurz – sowohl beim Sitzen oder Liegen als auch mit der nötigen Ablagefläche für Getränke, Bücher oder Laptop.

Geo_Saba_WHOSPERfect

Die Samt-Poufs GEO von Saba Italia in verschiedenen Größen in trendigen Rot-/Orangetönen sind das ideale Accessoire, um 2017 den richtigen Ton zu treffen.

 

Sofa_Nash_arketipo_WHOSperfect

Farblich etwas dezenter, aber von der Form her sehr speziell durch die seitlich ausgestellte und angeschrägte Sitzecke präsentiert sich das Sofa NASH von arketipo. Passend dazu gibt es den Sessel BARRACUDA und die Stehleuchte BUBBLE-BOBBLE.

 

Sofa_Mayfair_arketipo WHOSperfect

Noch auffallender im Design ist das Sofa MAYFAIR von arketipo. Dieses erinnert ganz deutlich an ein Fashion-Design. Mit MAYFAIR wollte der Designer Leonardo Dainelli etwas Glamurös-Theatralisches schaffen: Eine Interpretation aus der Welt der Mode mit einem aristokratischen Akzent. Die schwarze Samtoberfläche lädt zum Einkuscheln ein!

 

Verspieltes Beiwerk im Materialmix – Beistelltische neu interpretiert!

Auch die Welt der Beistelltische hat sich verändert. Von schneckenförmigen Couchtischen bis hin zu gemaserten Holztischen in Blattform. Ganz wichtig für das perfekte Ambiente: Beistelltische in unterschiedlichen Höhen und Größen miteinander kombinieren!

 

Beistelltisch_Island_alberta_WHOSperfect

Die Beistelltische ISLAND von alberta gibt es in unterschiedlichen Größen und Holzmaserungen. Die Tischform selbst scheint auf den ersten Blick dem Blatt eines Birnbaums zu gleichen. Das Gestell ist aus Metall.

 

 

 

JUDY_alberta_WHOSperfectIn einem perfekten Materialmix präsentieren sich die Tische JUDY. Das Tischbein der Beistelltische JUDY von alberta ist mit einem hellen Leder überzogen. Die Tisch-Oberfläche ist aus dunklem Nußbaumholz. Sie wirken wie umgedrehte Stempel.

 

Assemblage_Bonaldo_WHOSPERFECT

 

Die Beistelltische ASSEMBLAGE von Alain Gilles für Bonaldo haben eine skulpturale Präsenz. Die Kombination aus unterschiedlichen Materialien wie Kork und Holz stellt unsere Wahrnehmung quasi auf den Kopf.

 

 

 

 

 

 

Stühle und Sessel aus Leder in Grün und Blau

Im Esszimmer und Wohnzimmer wird es Grün und Blau! Stühle und Sessel in den Trendfarben Directoire Blue, Niagara-Blau, Treetop-Grün oder Hydro-Grün bereichern unseren Wohnraum.

NormaCouture WHOSperfect

Der Sessel NORMA COUTURE von Cattelan Italia aus Nubuk-Leder mit einer gesteppten Rückenlehne ist ein edles Highlight in jedem Esszimmer. In der Pantone-Trendfarbe Viridian Green setzt NORMA COUTURE auch farblich einen Akzent.

 

_Bahia_Bonaldo_WHOSperfect

Bei den Stühlen BAHIA von Bonaldo sorgen geschwungen Formen für ein stimmiges Gesamtbild.

 

Bett_Gossip_albe WHOSperfect

Das Bett GOSSIP von alberta ist im gleichen Design wie die Sessel der gleichnamigen Kollektion. Auffallend ist die einzigartige geometrische Steppung der Rückenlehne. Den dazu passenden  Sessel GOSSIP gibt es jetzt auch in der Trendfarbe Grün in Leder.

 

Cosy_MisuraEmme_WHOSperfect

Auch das Bett COSY von MisuraEmme besticht durch seine auffallende Rückenlehne. COSY wirkt wie eine Oase zum Entspannen, Lesen und Träumen.

 

Surface_armchair WHOSperfect

 

 

Der Sessel SURFACE von MisuraEmme im angesagten Trendton Hydro ist ein weiteres sehr gutes Beispiel für den Materialmix-Trend Die äußere Schale des Sessels ist aus Leder, die Sitzfläche und Rückenlehne sind aus grauem Stoff.

 

 

 

 

 

 

 

Diese Übersicht entstand in Zusammenarbeit mit WHO’S PERFECT La Nuova Casa Möbelhandels GmbH & Co. KG, Deutschlands Nr. 1 im Premiumsegment hochwertiger italienischer Designermöbel. Dort finden Sie sowohl dies hier gezeigten, als auch viele weitere Top-Designstücke. Über seine siebzehn Stores in Deutschland bietet WHO´S PERFECT exklusives Interieur mit kompetenter Beratung zu attraktiven Preisen mit den größten Ausstellungsflächen von bis zu 6.000 Quadratmetern im Segment italienischer Designermöbel. Link zur Website von WHO´s PERFECT

Bitte bewerte diesen Beitrag

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close