Perrier-Jouët champagner

Perrier-Jouët: feine Art des Champagners mit einem Hauch Belle Epoque

Perrier-Jouët: Ein Name, der für mehr als zwei Jahrhunderte Tradition und Perfektion steht. Mit den bewährten Methoden des Hauses ist Perrier-Jouët bis heute ein Weingut geblieben, das seine Tradition und Heritage unvergleichlich zum Ausdruck bringt.

Die Geschichte von Perrier-Jouët beginnt mit einer histoire d’amour: Als Pierre-Nicolas Perrier und Rose-Adélaïde Jouët im Jahre 1811 heiraten, gründen sie das namensgleiche Champagnerhaus in Epernay. Ein kontinuierliches Streben nach Perfektion, vereint mit der Leidenschaft zur Natur, verbindet das Paar in seinen Werten. Bereits 1814 erwirbt das Paar den historischen Firmensitz an der Avenue de Champagne.

Die späteren Jahrzehnte, in denen der Zeitgeist der Belle Epoque weht und die Lust am Leben zelebriert wird, sind prägend für das Weingut.

Die vom Optimismus gekennzeichnete Epoche ist inspirierend und nimmt Einfluss auf die einzigartigen Kreationen von Perrier-Jouët. Um die Verbundenheit mit dieser Ära zu verbildlichen, entwirft der Künstler und Vorreiter der Art Nouveau, Emile Gallé, 1902 das einzigartig florale Design für die beste Cuvée des Champagnerhauses: Die Belle Epoque. Die dekorativen Anemonenranken, die seither die hochwertigen Glasflaschen zieren, werden zum unverwechselbaren Symbol der Maison.

Bis heute werden die Champagnerqualitäten in Epernay vinifiziert; dort, wo die Natur den Weinen ihren besonderen Stil verleiht. Inmitten der Champagne verfügt Perrier-Jouët über ein Anbaugebiet von mehr als 65 Hektar. Hier gedeihen die Trauben unter optimalen Bedingungen: Die umliegenden Grand Crus Lagen in den Gebieten Aÿ, Mailly, Avize und Cramant sind berühmt für die erstklassige Qualität der Rebsorten Chardonnay, Pinot Meunier und Pinot Noir, aus denen der Champagner gekeltert wird.

Perrier-Jouët champagner

Mehr als zwei Jahrunderte Tradition und Perfektion

In mehr als zwei Jahrhunderten haben lediglich sieben Kellermeister über die komplexe Fertigung des Perrier-Jouët Champagners gewacht. Perfektion ist seit jeher die oberste Maxime. Nur ein Lesegut von erstklassiger Qualität genügt dem Anspruch des Weinguts. Diese ambitionierte Haltung und das fundierte Fachwissen werden von Generation zu Generation weitergegeben.

Seit nunmehr 24 Jahren liegt die Kreation der Weine in den Händen von Hervé Deschamps. Das Erbe in Ehren haltend führt der Chef de Cave die Traditionen der Gründer fort. Mit großer Leidenschaft und handwerklicher Präzision stellt er die Assemblagen wie ein Künstler in einem Atelier zusammen. Dabei behandelt und verkostet er die Crus, die zunächst in kleinvolumige Tanks gefüllt werden, ausschließlich einzeln. Erst zum Schluss wählt Deschamps in einem einzigen Arbeitsgang die Crus aus, die zu einer Cuvée ausgebaut werden sollen. Dank seines immensen Erfahrungsschatzes spürt er instinktiv, wann hierfür der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Während der Vinifizierung schleift der Kellermeister die Champagnerkompositionen wie Diamanten bis zur Vollendung und schenkt jedem Wein einen individuellen, unnachahmlichen Charakter. Da alle Assemblagen zunächst in seinen Gedanken entstehen, gleicht das Kreieren einer Cuvée einem künstlerischen Prozess, der viel Vorstellungsvermögen, Handwerk und Feingefühl verlangt. Für seine Arbeit, die internationale Anerkennung findet, wurde Deschamps im vergangenen Jahr mit dem prestigeträchtigen Orden „Chevalier de l’Ordre des Arts et des Lettres” geehrt.

Mit den bewährten Methoden des Hauses ist Perrier-Jouët bis heute ein Weingut geblieben, das seine Tradition und Heritage unvergleichlich zum Ausdruck bringt.

Die besondere Atmosphäre wird unter anderem in den geschichtsträchtigen Weinkellern deutlich: Die faszinierenden Gewölbe gleichen riesigen Schatzkammern; in diesen lagern Tausende von Flaschen und warten darauf, den Namen eines meisterhaften Champagners zu tragen. Das Geheimnis der labyrinthischen Keller, die nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind, sind Kunstwerke, die die kühlen Räume verzaubern und ihnen zusätzliche Magie verleihen, so zum Beispiel die Lichtinstallation Lost Time von Glithero.

Meisterhafte Cuvées

Die Geschichte des Champagnerhauses und die enorme Schaffenskraft des Kellermeisters spiegelt sich in allen Perrier-Jouët Qualitäten wider. Ob Brut, Rosé oder Vintage, jung oder gereift: Die eleganten Prestige-Champagner besitzen Komplexität und Tiefe und beeindrucken Genießer mit ihrer floralen Note. Die zarte Perlage und der unwiderstehliche Geschmack unterstreichen die Seidigkeit des Champagners, von dem Weinkenner und Liebhaber gleichermaßen in den Bann gezogen werden.

Die Qualitäten von Perrier-Jouët:

 

Perrier-Jouët-Grand-Brut

 

Perrier-Jouët Grand Brut

Mit keinem geringeren Ziel als Erstklassigkeit schuf Perrier-Jouët 1856 den ersten der heute weltweit am häufigsten verkosteten Brut Champagner – Perrier-Jouët Grand Brut. In der Assemblage vereinen sich die Feinheit von Chardonnay, die Fülle von Pinot Noir und die Fruchtigkeit von Pinot Meunier.

Die Tasting Notes:

Farbe: Funkelnd hellgelb.

Aroma: Noten von reifen, gelben Früchten, exotischem Obst und Blütenhonig verleihen dem Champagner seinen frischen und gehaltvollen Charakter.

Geschmack: Ein Gleichgewicht aus Fülle und Lebhaftigkeit sorgt für eine anmutige und weinige Eleganz.

 

 

Perrier-Jouët Blason Rosé

Perrier-Jouët Blason Rosé

Mit Perrier-Jouët Blason Rosé ist Hervé Deschamps eine wunderbar-fruchtige Variante des edlen Grand Bruts gelungen. Den intensiven Rosé-Charakter arbeitet der Chef de Cave mit der Komposition von etwa 50 Weinen heraus.

Die Tasting Notes:

Farbe: Rosafarben mit schimmernden, leicht ins Orangerot gehenden Nuancen.

Aroma: Das fruchtige Bouquet von reifen roten Himbeeren, Erdbeeren und Walderdbeeren ist kräftig, abgerundet durch feine Duftnoten von Veilchen und Rosenblättern.

Geschmack: Trotz seiner Tiefgründigkeit wirkt der Champagner leicht und verspricht ein vollmundiges und animierendes Geschmackserlebnis.

 

 

Perrier-Jouët Blanc de Blancs

 

 

Die Cuvée Blanc de Blancs

…ist eine Hommage an die exzellente Chardonnay-Traube, die charakteristisch für das Champagnerhaus Perrier-Jouët ist. Der Champagner zeichnet sich durch seine Vitalität und Finesse aus.

Die Tasting Notes:

Farbe: ezent golden mit grünlichen Reflexen.

Aroma: Betörende Aromen von wilder Holunderbeere, Akazie und duftenden Heckenkirschen vermählen sich mit frischen Zitrusfrüchten.

Geschmack: Am Gaumen tritt eine angenehme Mineralität auf, die sich gekonnt mit der Vielfältigkeit der Frucht vereint. Reiches Aroma voller Finesse.

 

 

 

Perrier-Jouët Belle Epoque 2008Perrier-Jouët Belle Epoque 2008

Perrier-Jouët Belle Epoque 2008 fasziniert durch seine außerordentliche Lebendigkeit und große Eleganz. Der Wein, der mindestens sechs Jahre in den Weinkellern reift, besticht mit einer idealen Balance aus Zartheit und Struktur.

Die Tasting Notes:

Farbe: Transparentes Gold von strahlender Klarheit mit frischen, subtilen Grüntönen.

Aroma:  Der Champagner versprüht den floralen Duft von Weißdorn und Pflaumenblüte, zu dem sich Noten von hellem Kernobst und Zitrusfrüchten gesellen.

Geschmack: Auf der Zunge wird der unvergleichliche Charakter dieses Prestige-Champagners deutlich, der mit vornehmer Struktur und feiner Säure begeistert.

 

 

Perrier-Jouët Belle Epoque Rosé 2006

 

Perrier-Jouët Belle Epoque Rosé 2006

Perrier-Jouët Belle Epoque Rosé 2006 zeichnet sich durch die perfekte Kombination aus Frucht und Eleganz aus, die dem Champagner seine besondere Harmonie, Seidigkeit und Ausgewogenheit verleiht.

Die Tasting Notes:

Farbe: Zart lachsfarbene Akzente.

Aroma: Intensiver Blütenduft von Pfingstrosen und Rosen verschmelzen mit verführerischen Noten von roten Beeren.

Geschmack: Der Gaumen ist erfüllt von dem harmonischen Zusammenspiel floraler und fruchtiger Aromen, die durch eine auffallende Seidigkeit ergänzt wird.

 

 

Perrier-Jouët Belle-Epoque Blanc de Blancs 349,90€ VK

 

Perrier-Jouët Belle Epoque Blanc de Blancs 2002

Eine Ernte, eine Rebsorte, ein Terroir und einzig zwei Abschnitte des Weinberges – die Schöpfung des Perrier-Jouët Belle Epoque Blanc de Blancs erfordert eine unvergleichliche Genauigkeit und Intuition. Nur in Jahren mit außerordentlich guter Ernte kreiert Hervé Deschamps aus Chardonnay einen reinen Champagner-Jahrgang in kleinster Auflage.

Die Tasting Notes:

Farbe: Goldene Farbe mit einem jadegrünen Schimmer.

Aroma: In der Nase entfacht ein Blumenstrauß voller weißer Blüten, darunter Magnolie und Weißdorn, verbunden mit Zimt- und Honignoten.

Geschmack: Gradlinige, lebendige Aromen faszinieren am Gaumen, die nach und nach feminine, sinnliche Eindrücke von Feinheit und Eleganz wecken.

 

 

Bezugsmöglichkeiten für Champagner von Perrier-Jouët im Fachhandel oder im Web unter Gourmondo.de

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close