PIPER-HEIDSIECK_Rare-Rosee

Einzigartiges verschenken: Piper-Heidsieck Jahrgangschampagner

Piper-Heidsieck Jahrgangschampagner sollte man erwerben, solange die limitierten Abfüllungen noch zu haben sind. Und: Weihnachten kommt meist schneller als man denkt – wer dann Jahrgangschampagner aus dem Hause PIPER-HEIDSIECK schenken kann, erfreut mit ausgesuchtem Genuss und einem Hauch des Einzigartigen, denn die Anzahl der Flaschen ist streng limitiert. Seit 1976 hat PIPER-HEIDSIECK nur acht dieser Jahrgänge herausgegeben. Auf dem deutschen Markt sind in diesem Jahr zwei davon zu haben: Sowohl der Millésime 2002 als auch der Rosé Millésime 2007 aus der Rare-Linie gelten als herausragende Cuvées und sind elegante Begleiter ausgesuchter Dinners.

Der PIPER-HEIDSIECK Rare Rosé Millésime 2007 ist der erste seiner Art.

350PIPER-HEIDSIECK_Rare-Rosee Piper-Heidsieck JahrgangschampagnerDas Erntejahr war von Anfang bis Ende eine große Herausforderung. Ein anspruchsvoller Wein, geboren aus Intuition, Vision und Hoffnung – die Definition einer wahren Rarität. Der Rare Rosé 2007 ist eine Assemblage aus 11 Crus von Villers-Marmery, Avize, Vertus seitens der Chardonnays und Les Riceys, Ambonnay und Aÿ (Pinot Noir).

Das Jahr 2007 war durch schwierige klimatische Bedingungen in den Weinbergen geprägt; Winzer mussten in jener Saison extrem viel Zeit und Feingefühl in ihre Reben investieren. Aber Mutter Natur belohnte die Bemühungen auf wundersame Weise, indem sie die wenigen verbliebenen Trauben mit großartiger Kraft und Aromendichte heranreifen ließ.

Die Cuvée aus Chardonnay- und Pinot-Noir-Trauben reifte mindestens neun Jahre auf der Hefe und besticht schon durch ihren kupfernen Farbton. Die sanfte Textur und feine Perlage des Champagners treffen auf eine charaktervolle Mischung aus roten Früchten, exotischen Kräutern, Granatapfel und Vanille im Aroma. Die Textur im Mund ist leicht und elegant wie ein Rosenblatt. Der intensive Geschmack roter Früchte vereint sich mit Noten von exotischen Kräutern, Granatapfel, Vanille, Passionsfrucht und einem Hauch Paprika. Ein körperreicher und raffinierter Wein mit ausgezeichnetem Reifepotenzial. Heute, zehn Jahre später, ist der Rare Rosé Millésime 2007 eine erlesene Begleitung zu edlem Fisch, Hummer und Krustentieren – und ein ausgesuchtes Geschenk an besondere Menschen.

PIPER-HEIDSIECK Rare Rosé Millésime 2007 0,75-Liter-Flasche mit edler Holzkiste 375 Euro (UVP)

 

PIPER-HEIDSIECK Rare Millésime 2002: mindestens sieben Jahre in den Champagner-Kellern gereift.

Der PIPER-HEIDSIECK Rare Millésime 2002 ist eine Assemblage aus 8 verschiedenen Crus, darunter Oger, Villers-Marmery PIPER-HEIDSIECK_Rare-Millesime Piper-Heidsieck Jahrgangschampagnerund Avize als Chardonnays und Verzy (Anbaugebiet für Pinot Noir). Ein wunderbarer 2002er Jahrgang, der mindestens sieben Jahre in den Champagner-Kellern für ein körperreiches Volumen und eine komplexe Aromenvielfalt reifte.

Müsste man den Rare 2002 in wenigen Worten beschreiben, so wäre an erster Stelle seine ausgesprochene Mineralität zu erwähnen. Dieser Vintage ist so einzigartig, zeitlos und außergewöhnlich, wie auch das Jahr seiner Entstehung. Nach den verheerenden Ernteausfällen im Jahr 2001 belohnte Mutter Natur mit einem ganz besonderen Ertragsjahr! Das Ergebnis ist ein Champagner von fesselnder Vollkommenheit!

Rare 2002 schimmert in kristallklarem Goldton im Glas. Hier trifft opulenter Hochgenuss mit seiner feinen Baiser-Note auf subtile Aromen ferner Länder – Pfefferminztee, Limette, Kumquat und exotische Früchte wie Ananas und kandierter Ingwer. Ein Wein mit enormer Tiefe und Struktur – tadellos, absolut harmonisch. Die Cuvée aus Chardonnay und Pinot Noir reifte mindestens sieben Jahre auf der Hefe und wurde vielfach ausgezeichnet. Eine ausdrucksvolle Begleitung zu Trüffel-Gerichten, geschmortem Kalb oder Edelfisch – und ein individuelles Präsent für Menschen mit Sinn für Erlesenes.

PIPER-HEIDSIECK Rare Millésime 2002 mit edlem Geschenkkarton kostet ca. 150 Euro UVP (0,75 l)

 

Über PIPER-HEIDSIECK

Wie kein anderes Haus in der Champagne verbindet PIPER-HEIDSIECK traditionelle Werte mit Innovation. Als einer der wenigen Champagner-Produzenten verfügt das 1785 gegründete Haus über eigene Kreidekeller, in denen die hochwertigen Schaumweine reifen können, und unterhält gleichzeitig einen hochmodernen Firmensitz vor den Toren von Reims. Kellermeister Régis Camus, der schon seit 1994 für PIPER-HEIDSIECK tätig ist, wurde 2013 bereits zum achten Mal – davon sieben Mal in Folge – als „Sparkling Winemaker of the Year“ von der International Wine Challenge (IWC) in London ausgezeichnet.

Die Jury der Internationalen Wine Challenge (IWC 2017) kürte Rare 2002 mit der „Champion of Champions‘ Trophy“ und zeichnet damit die Cuvée zum besten Champagner der Welt aus! Dieser Award wurde erst 2015 ins Leben gerufen und zählt bereits zu den prestigereichsten seiner Art. „Champion of Champions‘ Trophies“ klassifizieren die wettbewerbsbesten Weine.         

www.piper-heidsieck.com

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close