Plato Musikserver

Plato – der ultimative Musik- und Media-Server?

Plato versteht sich als Musik- und Media-Server, als Entertainment-Komplettlösung für zu Hause. Eine Kombination aus High-End-Verstärker und der Möglichkeit, Aufnahmen von analogen und digitalen Quellen (Vinyl, Tonband, CD) aufzuzeichnen. Exzellente Aufnahmequalität und Wiedergabe verspricht ein hochwertiger Verstärker in maximal 24Bit/192KHZ Auflösung.

Ob von CD, Tonband, Video oder DVD und BlueRay – alle audiovisuellen Medien lassen sich auf einer Plato Entertainment-Komplettlösung speichern und wieder abspielen.

Gesteuert wird das ganze über ein Andriod-System, entweder über den integrierten Bildschirm, oder eine zuvor auf ein Smartphone (oder Tablet) mit Android-Betriebssystem heruntergeladene App. Hier lassen sich Menüpunkte beliebig anklicken, Fenster nach links und rechts wischen und nach längerem Drücken die entsprechenden Optionen auswählen. Andriod-Nutzer werden sich also rasch zurechtfinden und auch zusätzliche Apps auf dem Server installieren: Streamingdienste ie Spotify oder TIDAL finden so Zugang zu Ihren Boxen zu Hause. Ebenso zugänglich und nutzbar sind damit auch Video-Streamingdienste, wie Youtube und Netflixx.

Plato Entotem Mediaserver

 

Zentrale Funktion des Plato ist die Funktion als echter Media-Server

So lässt sich Musik auf inzwischen vielleicht verstaubten Tonträgern früherer Tage (Vinyl, Tonband) und auch CDs in den aktuellen Musikgenuss zurückholen. Plattenspieler an den Plato anschließen, Platte abspielen und gleichzeitig aufnehmen – und das in 24bit/192 KHZ Hi-Res-Soundqualität.

Cooles Feature: Sekunden nach der Aufnahme erscheint auf dem Bildschirm da Plattencover, der Name des Künstlers, des Albums und der aktuellen Titel. Die App hört während der Aufnahme zu und fragt im Hintergrund den Datenbankdienst „Gracenote“ ab, worum es sich handelt.

Plato kann auch alle auf einem PC konvertierten DVDs oder Filme über die USB-Schnittstelle speichern, um diese entweder über eine HDMI-Verbindung zwischen TV und Plato abzuspielen oder alternativ auf alle DNLA-fähigen Geräte (wie Smart TVs oder Tablets) zu streamen.

Angeboten wird der Plato aktuell in drei Versionen: Als high fidelity mit Class A Verstärker oder als „kleinere“ Variante ohne integrierten Verstärker, bei der sich vorhandene Verstärker in die Audio-Kette integrieren lassen ohne auf die anderen Leistungsmerkmale des Plato verzichten zu müssen. Der Plato lite ist die Basisversion der Plato Produktpalette. Sie ist konzipiert als Zusatzgerät für alle die schon viel in ihre hochwertige HiFi-Anlage mit Phonovorstufe und Endstufe investiert haben, und dennoch auf die Features eines Mediaservers nicht verzichten wollen.

Die technischen Features und Preise:

Plato tech specs

plato-back-view

Fazit: der Plato von entotem ist zurzeit sicher eine der optimalsten und vielfältigsten Möglichkeiten, Musik (unabhängig von analoger oder digitaler Quelle) und Videos auf einem physikalisch zu Hause stehenden Server zu speicher und wiederzugeben. Ein Must-have für alle, die auf hohe Qualität Wert legen und eine Alternative zu Cloud-basierten digitalen Daten- und Musikdiensten suchen.

Einen Testbericht des Plato von HiFi-Test.de finden Sie unter diesem Link:   http://www.hifitest.de/test/musikserver/entotem-plato_11728 

Wo Sie einen Plato kaufen können, zeigt Ihnen der Händlernachweis der Deutschen Niederlassung des (Britischen) Herstellers unter diesem Link:  http://www.entotem.de/

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close