Rechtzeitig zur Fußball-EM: Große Fliegeruhr Edition DFB von IWC

Während sich „unsere Jungs“ noch in Sardinien auf die Fußball-EM vorbereiten, geht die Partnerschaft zwischen IWC und dem DFB und der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft in die Verlängerung. Mit der „offiziellen Uhr der Deutschen Nationalmannschaft“ präsentierte IWC dieser Tage im Trainingslager in Sardinien die „limitierte Große Fliegeruhr“ die die Spieler durch das EM-Turnier 2012 begleiten wird.

Mit einem Gehäusedurchmesser von 46 Millimetern und einer Gehäusehöhe von 16 mm alles andere als zierlich, verbindet der eindrucksvolle Auftritt des Zeitmessers kraftvolle Überlegenheit mit Präzision, Robustheit und Zuverlässigkeit. Das voluminöse Manufakturkaliber 51011 integriert dabei die besten Entwicklungen des automatischen Aufzugs. Mit dem hocheffizienten Pellaton-Aufzug, sieben Tagen Gangreserve, Datumsanzeige und Breguet-Spirale beweist die Große Fliegeruhr Edition DFB, dass Größe nicht nur eine Frage des Durchmessers ist. Dank dem hellen, rhodinierten Zifferblatt mit Sonnenschliff, der kleinen Sekunde bei „9 Uhr“ und der Gangreserveanzeige bei „3 Uhr“ repräsentiert die Uhr optische Harmonie und eine überraschende Leichtigkeit. Speziell für diese DFB-Edition haben die Uhrendesigner von IWC einzelne Zifferblattelemente den Nationalfarben des deutschen Teams nachempfunden. Die unter gewölbtem und beidseitig entspiegelten Saphirglas sichtbaren Indizes sind schwarz, und die Zeiger der kleinen Sekunde sowie der Gangreserve sind rot. Die gelbe „1“ innerhalb der Gangreserveanzeige erinnert daran, dass nach 7 Tagen (168 Stunden Gangreserve) für weitere exakte Zeitanzeige umgehend eine bewegungsbasierte, mechanische Energiezufuhr dringend nötig ist. Sorglos könnten unsere Spiele die Uhr auch nach dem Spiel unter der Dusche tragen – das gute Stück ist wasserdicht bis 6 bar. Die auf 250 Exemplare limitierte Große Fliegeruhr Edition DFB ist nicht nur für Fußballfans ein Gewinn, die mit dem Erwerb ihre Verbundenheit mit der deutschen Nationalmannschaft am Handgelenk manifestieren wollen. Mit dem Kauf wird darüber hinaus ein guter Zeck gefördert: Ein Teil des Verkaufserlöses geht an die Laureus Foundation Germany. Zur Unterstützung von benachteiligten Kindern hat die Stiftung neben vielen anderen Projekten in sieben Städten eine Straßenfußballliga ins Leben gerufen. Das soziale und interkulturelle Miteinander sowie die aktive und gestaltende Rolle der Jugendlichen  Leichtigkeit. Die UVP für die Uhr mit der Referenz-Nummer IW500432 liegt bei € 13.600,-

Written by

Hans Hörl ist seit 1979 im Medien- und Verlagsgeschäft und war in leitenden Postionen tätig. Anfang 2000 gründete er Media Service Partner und spezialisierte sich im laufe der Jahre auf das Luxus-Lifestyle-Segment. Er ist Gründer und Herausgeber der Online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close