San-Clemente-Palace-Kempinski Venice

San Clemente Palace Kempinski als Best Wedding Hotel ausgezeichnet

Das Fünf-Sterne Luxusresort San Clemente Palace Kempinski im Herzen der Lagune von Venedig hat erst kürzlich die Auszeichnung „The Best Wedding Hotel 2017“ des World Tourism Forum bei den jährlichen World Tourism Awards erhalten, die als die „Oskars“ in der Tourismusbranche angesehen werden und exzellente Leistungen in der Reise- und Tourismusindustrie auszeichnen.

In einzigartiger Lage auf einer Privatinsel und mit dem Boot nur wenige Minuten vom Markusplatz entfernt, eröffnet das San Clemente Palace Kempinski diesen Monat die Hochzeitssaison 2017.

Dank der beeindruckenden Aussicht auf die Skyline von Venedig und seinem einzigartigen historische Erbe ist die San Clemente Insel der ultimative Veranstaltungsort für alle Arten von Hochzeiten.

Wedding-at-San-Clemente Kempinski Venice

Vor den Toren der schönsten und romantischsten Stadt der Welt finden Paare eine idyllische Oase, die sowohl im Innen- aber auch im Aussenbereich keine Wünsche für eine Traumhochzeit offen lässt. 

Auf der vier Hektar großen und von einem jahrhundertealten Park mit üppigen Gärten umgebenen Insel können Events mit bis zu 1.000 Gästen veranstaltet werden. Die gesamte Insel – einschließlich der 190 Zimmer und Suiten des Resorts, drei Restaurants, verschiedenen Veranstaltungsorten und Wellnesseinrichtungen – kann auch exklusiv gebucht werden.

Für intimere Feiern bietet das San Clemente Palace Kempinski zudem kleinere romantische Flächen an, zum Beispiel auf dem Sunset Hill, von wo man den besten Blick auf den Sonnenuntergang über hat.  Eine weitere Option ist das Gourmet-Restaurant Acquerello, das Gäste mit innovativer italienischer Küche verwöhnt und von dessen Terrasse man über die Lagune in Richtung Markusplatz blickt. Für traditionelle Zeremonien können Brautpaare sich in der San Clemente Kirche aus dem 12. Jahrhundert trauen lassen – als eine der ältesten Kirchen Venedigs wurde sie als eine der schönsten Hotel-Hochzeitskapellen weltweit ausgezeichnet.

Die ersten Hochzeiten der Saison 2017 finden Mitte Mai mit Paaren aus Deutschland und  Österreich statt – die europäischen Länder einschließlich Italien sind die wichtigsten Märkte für das Hotel wenn es um Hochzeiten geht. Zudem gibt es bereits erste Buchungen aus dem Mittleren Osten und die größte Veranstaltung im Jahr 2017 wird wohl eine indische Hochzeit werden. 

 Über das San Clemente Palace Kempinski Venedig  

Das San Clemente Palace Kempinski Venice, Mitglied der Leading Hotels of the World, ist ein exklusiver Rückzugsort und eine Oase der Ruhe, die man nach einer nur 10-minütigen kostenlosen Bootsfahrt vom Markusplatz aus erreicht. Bereits auf der Fahrt zur Insel sticht den Gästen die beeindruckende Kirche aus dem 12. Jahrhundert, ein Erbe der Klostersiedlungen, die sich früher auf der Insel befanden, ins Auge. Das Hotel, das sich in einem jahrhundertealten Park befindet, verfügt über 190 Zimmer und Suiten, und bietet einen beeindruckenden Blick auf Venedig und die Lagune, die üppigen Gärten oder die historischen Innenhöfe. Drei Restaurants und drei Bars erfüllen alle kulinarischen Wünsche. In den zahlreichen Freizeiteinrichtungen wie dem Außenpool, auf dem Tennisplatz und der Pitch- und Putt-Golfanlage sowie im modernen Spa und Fitnessraum können Gäste sich entspannen und frische Energien tanken.

 (Photo Credits für das Clemente Palace Kempinski : Sandra Aberg Photography & A Very Beloved Wedding)

 

Unser Tipp: Falls Sie noch für das passende (Hochzeits-) Geschenk suchen – in der Omega-Boutique Venedig gibt es ein mit der Seamaster Edizione Venezia 1 ein exklusives Editionsmodell, das nur in der Omega-Boutique Venedig erhältlich ist. Eine stilvolle Aufmerksamkeit – nicht zur zur Hochzeit…

 

Omega-Seamaster-Edizione-Venezia

Die Omega-Boutique Venedig finden Sie unter diesem Link

 

 

 

 

 

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close