Sandals Resorts International mit Discovery Dining: Kulinarische Genüsse rund um die Welt

Sandals & Beaches Resorts_Discovery Dining (7)Die jamaikanische Hotelgruppe Sandals Resorts International entwickelte unter der Leitung ihres kulinarischen Botschafters und ge­bürtig deutschen Gourmet-Kochs Walter Staib ein neues gastro­nomisches Programm, das mehr Vielseitigkeit und individuelle Aus­wahlmöglichkeiten bietet als jemals zuvor. Bei 18 unterschiedlichen Gastronomiekonzepten in insgesamt 140 Restaurants stehen unter ande­rem Spezialitäten der französischen, italienischen, karibischen, asia­tischen und britischen Küche zur Wahl. Damit die Gäste ihre Mahlzeiten mit allen Sinnen genießen können, beinhaltet das umfangreiche Programm alle Elemente des kulinarischen Erlebnisses, vom Ambiente im Restaurant über den Service bis zur kreativen Präsentation der Ge­richte, und setzt  auf eine authentische Zubereitung.

 

Sandals & Beaches Resorts_Discovery Dining (8)Sandals & Beaches Resorts_Discovery Dining (6)Wie in allen insge­samt 14 Sandals und drei Beaches Resorts üblich können Gäste das kulinarische Angebot täglich ohne Extra­kosten genießen. SRI setzt in seinen Resorts der Marken Sandals und Beaches bereits seit lan­gem auf Innovationen. So führte die All-inclusive-Hotelgruppe als erste À-la-carte-Restaurants ein, die Spezialitäten aus aller Welt anbieten. Mit dem neuen „Discovery Dining“-Programm vertieft Sandals Resorts International diesen Ansatz jetzt erneut für noch abwechslungsreichere Geschmackserlebnisse. Bei ‚Discovery Dining‘ kreieren international ausgebildete Kü­chenchefs Gerichte, welche die Gäste rund um die Welt führen – ohne dabei ihr Ur­laubsresort in der Karibik verlassen zu müssen.

Sandals & Beaches Resorts_Discovery Dining (11)Sandals & Beaches Resorts_Discovery Dining (4)Jedes der 18 Konzepte unterliegt dabei einem Hauptthema, das sich in der gesamten Präsentation und Zubereitung widerspiegelt. Selbst die Musik ist auf das kulinarische Konzept jedes Restaurants abgestimmt. Neben italienischer, französischer, thailändischer, chinesischer, panasiatischer und karibischer Küche sowie der japanischen Show-Küche Teppanyaki werden auch Spezia­litäten aus dem Südwesten der USA und englischen Pubs sowie Grillgerichte, Pizzen aus dem Holzofen oder Gebäck einer französischen Pâtisserie ange­boten. Dazu servieren die Restaurants Premiumgetränke wie die exklusiv ab­gefüllten Hausweine von Beringer® Vineyards, Original-Biere aus Thailand, China und England oder einen Cocktail mit karibischen Zutaten wie gegrillter Ananas und Ingwer-Rum. Ebenso stehen typisch jamaikanische Erzeugnisse wie der bekannte Appleton Rum oder der edle Blue Mountain Kaffee auf der Menükarte. Gäste haben die Qual der Wahl in bis zu 19 Restaurants pro Resort.

Neben dem gesamten kulinarischen Programm sind zahlreiche weitere Leis­tungen in allen Sandals Resorts und Beaches Resorts inklusive wie beispiels­weise Trinkgelder, Transfers und Steuern. Selbst das umfangreiche Unter­haltungs- und Sportprogramm zu Wasser und an Land, das von Tauchen bis Tennis reicht, verursacht keine zusätzlichen Kosten. Wenn Sie jetzt auf den Geschmack gekommen sind, finden Sie hier einen Weiterführenden Link sowie ein Video

 

 

 





Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close