Silvretta Classic vom 8. bis 11. Juli

180 Oldtimer werden erwartet, Traumautos von der Vorkriegszeit bis hin zu den schönsten Youngtimern bis zum Jahrgang 1990 werden als rollendes Automobilmuseum die schönsten Panoramen erkunden und die Begeisterung von den Teilnehmern auf die Zuschauer überspringen lassen. Vom 8. bis 10. Juli geht es dann über 569 kurvige Kilometer durch die Alpen über alpine Traumstraßen.  Das Roadbook führt die 170 Teilnehmer am ersten Tag (8. Juli 2010) von Partenen aus Richtung Liechtenstein nach Vaduz. Die Königsetappe am nächsten Tag beginnt mit den 34 Kehren der Silvretta-Hochalpenstraße, dann geht es in einem Bogen nach Tirol und über das Hahntennjoch zurück nach Vorarlberg in den Bregenzerwald. Neu ist auch die dritte Etappe: Zuerst steht der Stadt-Grand Prix in Vandans auf dem Zeitplan, es folgt die Bergprüfung in Gargellen, bevor es nach insgesamt 569 Kilometern zum Zieleinlauf zurück nach Partenen geht. Mehr Info zur Silvretta Classsic finden Sie hier.

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close