Soberano sucht den Cocktail des Jahrunderts

soberano 100yTrotz seines Alters ist Soberano ein junger, erfrischend moderner spanischer Brandy und wird vor allem von jungen Leuten getrunken. Dies mag daran liegen, dass bei Soberano der Name gleichzeitig Programm ist: Soberano bedeutet „der Höchste“, „der Herrscher“ und gibt einen deutlichen Hinweis auf die exzellente Qualität, die sich aus dem Zusammenspiel von moderner Technik und der jahrhundertealten Erfahrung des Herstellers Gonzales Byass ergibt.
Kein Wunder, dass der Soberano heute der meistverkaufte Brandy Spaniens ist. Anlässlich dieses Jubiläums startet Soberano ein großes Gewinnspiel unter dem Motto „Cocktail des Jahrhunderts“: Auf einer eigens kreierten Webseite, die neben 10 klassischen Cocktailrezepten aus dem 20. Jahrhundert auch Wissenswertes rund um Soberano enthält, startet Gonzales Byass einen großen Cocktailwettbewerb. Unter www.soberano.com kann jeder ab sofort sein eigenes Cocktailrezept mit dem spanischen Brandy einreichen. Gesucht wird der neue Klassiker des 21. Jahrhunderts. Dem Gewinner winkt eine Reise für zwei Personen ins andalusische Jerez, dem Geburtsort von Soberano.

soberano 3yoSoberano wurde 1913 erstmals offiziell als Brandymarke der Firma Gonzales Byass registriert. Das 1835 gegründete Unternehmen konnte damals bereits auf eine 79-jährige Erfahrung in der Brandy-Produktion zurückblicken. Die Grundweine für den Soberano werden aus der Traubensorte Airén hergestellt, die in der spanischen Region La Mancha geerntet wird. Nur Trauben, die keinen Schwefel auf der Schale haben und einen Zuckeranteil von mindestens 11g/l werden gepresst und anschließend bis zu einem Alkoholgehalt von 12% vergoren. Anschliessend geht es zur Destillation in die Gonzáles Byass-Brennerei nach Jerez. Hier wird der Soberano in einem kontinuierlichen Verfahren gebrannt und dann in alten Eichefässern, die vorher zur Reifung von Sherry genutzt wurden, gut zwei Jahre lang gereift.
SOBERANO 12 AÑOS-2013Der Master-Destiller Miguel Angel Alvarez kontrolliert dabei sorgfältig jede Entwicklungsstufe des Brandys. In den letzten 25 Jahren hat Alvarez dabei eine ausgefeilte in-house Technologie entwickelt, die es ermöglicht feinste Geschmacksnoten zu prüfen. Die detaillierte Messung von Gas und Chromatographie ermöglicht z.B. zu kontrollieren, wie schnell die gelagerte Eiche balsamische und Vanillenoten, sowie Tannine abgibt. Dennoch bleibt der wichtigste Posten bei der Produktion von feinen Brandys nach wie vor die Verkostung. Die finale Entscheidung über den Brandy fällt daher der Master-Blender, Antonio Flores, der, wie sein Vater vor ihm, alle Brandys von Gonzales Byass riecht und probiert.
Während der zweijährigen Reifezeit in den alten Eichfässern entwickelt der Soberano Solera langsam seinen runden, leicht süßlichen Charakter sowie feine Geschmacksnoten von Vanille und Sherry. Dieser immer noch „junge“ Soberano (laut Gesetz ist lediglich eine Reifezeit von 6 Monaten vorgeschrieben) liefert die Basis für die älteren Soberano Qualitäten, die bis zu einem Jahrzehnt länger im Solera weiterrreifen: So reift der Soberano 8 volle 6 Jahre länger und erreicht damit die Klassifikation Solera Reserva. Bei der Wine & Spirit Competition 2004 und 2005 wurde er zweimal hintereinander mit der Goldmedaille als bester Brandy der Welt ausgezeichnet. Der Soberano 12 lagert gar ein volles Jahrzehnt länger in den alten Sherry Fässern aus amerikanischer Eiche, was ihm seine satte Mahagonifarbe mit Gold- und Kupfertönen verleiht. Kräftig und dennoch sehr elegant, schmeckt er nach Vanille und Schokolade.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close