Sonnenbaden mit Stil im Kempinski Hotel Adriatic

Sonnenbaden mit Stil im Kempinski Hotel Adriatic

Sonnenbaden mit Stil im Kempinski Hotel Adriatic: Das Kempinski Hotel Adriatic begeistert ab 14. Juni 2018 mit neu gestaltetem Strand – VIP-Cabanas, Strandbar und helle Sonnenterrasse.

Exklusives Strandfeeling: Das Kempinski Hotel Adriatic in Savudrija, im Norden der istrischen Halbinsel, empfängt ab 14. Juni 2018 seine Gäste mit einem renovierten Strandabschnitt. Um das luxuriöse Ambiente des Hotels auch in den Außenbereich zu transportieren, wurde die Sonnenterrasse erneuert und erstrahlt ab sofort in hellen Naturtönen. Gemütliche Sonnenliegen und schattenspendende Schirme sorgen für Komfort.

Eine neue Strandbar erfrischt mit Cocktails und kleinen Snacks. Auf dem Dach der Bar erwartet die Gäste eine VIP-Area, wo zehn luftige Cabanas mit weißem Baldachin gemietet werden können.

Sonnenbaden mit Stil im Kempinski Hotel Adriatic:

Kulinarisch verwöhnt das ebenfalls am Strand gelegene Restaurant Kanova mittags und abends mit mediterranen Gerichten.

Der Zugang zum Meer erfolgt über eine kleine Treppe und den hellen Kiesstrand. Das Kempinski Hotel Adriatic empfängt seit 2009 Gäste und war das erste Fünf-Sterne-Luxus-Hotel an der kroatischen Küste, das mit Golf- und Wellness-Angeboten überzeugte. Durch seine Lage im Norden Kroatiens begeistert es mit Ausblicken auf die Adria, Slowenien, Italien und die Alpen.

Sonnenbaden mit Stil im Kempinski Hotel Adriatic:

186 exklusiv ausgestattete Zimmer und Suiten, zwei Gourmet Restaurants, drei Bars, ein 3.000 Quadratmeter großer Spa-Bereich, ein Kids Club und großzügige Konferenzräume lassen keine Wünsche offen. Ebenfalls zum Hotelangebot gehört der Golf Club Adriatic, der erste 18-Loch-Golfplatz in Istrien. Eine Übernachtung im Kempinski Hotel Adriatic kostet ab 290 Euro für zwei Personen in der Hochsaison im Doppelzimmer inklusive Frühstück.

Weitere Informationen finden sich unter www.kempinski.com/istria.

 

Written by

Hans Hörl ist seit 1979 im Medien- und Verlagsgeschäft und war in leitenden Postionen tätig. Anfang 2000 gründete er Media Service Partner und spezialisierte sich im laufe der Jahre auf das Luxus-Lifestyle-Segment. Er ist Gründer und Herausgeber der Online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close