SOTHEBY’S: MASSETO 2007 Nebukadnezar erhält Zuschlag für 49.000 Dolar

In der Versteigerung war eine „Nebukadnezar“ (15 Liter) des Jahrgangs 2007, von der nur 8 Flaschen erzeugt wurden. Die internationalen Weinsammler warteten gespannt auf dieses Los, das auf dem Titelbild des Katalogs von Sotheby’s angekündigt war. Der Zuschlag für diese rare und numerierte Flasche, eine von nur 8 Nebukadnezar des Masseto 2007, wurde bei 49.000 US-Dollar (37.000 Euro) erteilt.

Der Masseto hat all unsere Erwartungen erfüllt, angesichts der Anfragen von sofort stark konkurrierenden Bietern aus Asien, Europa und Nord- und Südamerika für diese sehr seltene Nebukadnezar des Masseto” – so Jamie Ritchie, CEO und Präsident von Wine Sotheby’s Amerika und Asien. Den Zuschlag erhielt nach einem langen Bietergefecht ein privater Bieter aus Asien bei 49.000 Dollar . Es ersteigerte damit eine von nur acht erzeugten Nebukadnezar, wovon fünf noch im Weinkeller der Tenuta lagern.

Bei Auktionen steigen die Gebote für den Masseto konstant weiter sowohl in Italien (Pandolfini, Gelardini&Romani usw.) als auch im Ausland (Christie’s und Sotheby’s London, New York und Hong Kong, Acker Merral usw.). Seit 1998 sind die Erlöse kontinuierlich nach oben gegangen, eine Flasche des Jahrgangs 1998 konnte in zehn Jahren einen Wertzuwachs von 446% verbuchen. Betrachtet man die durchschnittlichen Auktionsergebnisse der letzten Jahre zeigen die neuesten Statistiken eine durchschnittliche Wertsteigerung von circa 322%.

Für im Jahr 2008 versteigerte Masseto-Flaschen wurden bereits 70% mehr geboten als noch ein Jahr zuvor für die gleichen Jahrgänge. Der Masseto 2007 hat viele bedeutende internationale Auszeichnungen erhalten: 97 Punkte vom Wine Spectator, 96 Punkte vom Wine Advocate, 98 Punkte von Falstaff und das Prädikat Eccellenza des italienischen Weinführers L’Espresso.

Written by

Hans Hörl ist seit 1979 im Medien- und Verlagsgeschäft und war in leitenden Postionen tätig. Anfang 2000 gründete er Media Service Partner und spezialisierte sich im laufe der Jahre auf das Luxus-Lifestyle-Segment. Er ist Gründer und Herausgeber der Online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close