Spiel, Satz und Sieg: Das Rolex Masters vom 13. bis 21. April in Monaco

MonacoBereits zum 107. Mal trifft sich die Tenniselite auf dem Sandplatz des exklusiven Monte Carlo Country Club, gespielt wird um die begehrte Silberschale und um ein Preisgeld von mehr als zwei Millionen Euro. Auch in diesem Jahr ist der auf Platz vier der Weltrangliste gesetzte Spanier Rafael Nadal mit von der Partie. Kann er seine Siegesserie fortsetzen und seinen neunten Sieg in Folge feiern? Mit dem Weltranglisten ersten Novak Djokovic sowie die auf Platz drei und fünf gesetzten, Andy Murray und David Ferrer werden spannende Matches erwartet. 

Seit 1897 versammelt sich die Tenniselite zu den Monte Carlo Rolex Masters in der malerischen Kulisse zwischen dem felsigen Hügelland und dem azurblauen Mittelmeer. Seit dem Jahr 2000 gehören die monegassischen Tennismeisterschaften zu den ATP World Tour Masters 1000. Von den Terrakottaterrassen hoch über dem Mittelmeer bietet sich der Fürstenfamilie und allen Tennisbegeisterten nicht nur ein einmaliger Blick auf die atemberaubende Kulisse, sondern auch herausragendes Weltklassetennis. Aufgrund des Platzmangels und um allen Monaco-Reisenden ein erstklassiges Tenniserlebnis zu bieten, wird auf dem „Place du Prince“ eine gigantische Leinwand installiert, die die Spiele auf dem „Center Court“ live überträgt. Somit haben mehr Tennis-Begeisterte die Möglichkeit das Tennis-Spektakel in einer einzigartigen Kulisse zu erleben. Tickets zum Turnier sind bereits ab 15 Euro pro Person erhältlich. Weitere Informationen unter www.monte-carlorolexmasters.com

Das Fürstentum Monaco ist das ganze Jahr über eine Reise wert: Der sonnenverwöhnte Staat an der Côte d’Azur bietet ein unvergleichlich großes Angebot an kulturellen Höhepunkten und ist Schauplatz weltberühmter Veranstaltungen. In den erstklassigen Hotels sowie exzellenten Spa- und Wellness-Oasen des Fürstentums finden Besucher Erholung und exquisiten Service. Mehr als 160 Restaurants bieten kulinarische Köstlichkeiten. Darüber hinaus ist Monaco durch seine einzigartige Lage und seine faszinierende Umgebung der perfekte Ausgangspunkt für erstklassige Tagesausflüge in die Region oder einen der zahlreichen Orte in den benachbarten Ländern Frankreich und Italien. Mit Air Berlin, Lufthansa, Swiss sowie weiteren Fluggesellschaften erreichen Reisende täglich bequem den Airport Nizza, von wo aus es nur wenige Kilometer Fahrt nach Monaco sind. Weiterführender Link: www.visitmonaco.com(Photo: Centre de Presse de Monaco)

 






Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close