The Cambrian, Adelboden: Ganzahresdestination

The-Cambrian-Adelboden

The Cambrian liegt im Schweizer Bergdorf Adelboden auf 1.350 Höhenmetern am Fuße des Wildstrubels, in einem der schönsten Winkel des Berner Oberlandes. Direkt im Herzen der kleinen Gemeinde, liegt das Vier-Sterne-Superior-Hotel, dessen zahlreiche Balkone und Terrassen den Blick auf das Engstligental und die gletscherweiße Bergkulisse freigeben. 

The Cambrian: eine Ganzjahresdestination

Als Ganzjahresdestination steht der Ort für typische Berner Oberländer Lebensart, ein mildes Reizklima und garantiert durch seine exponierte Lage nebelfreie Herbst und Wintertage. Alle Restaurants, Bars, Geschäfte und ein Kino sind vom Hotel bequem zu Fuß erreichbar. Weitere Informationen zur Region finden sich unter www.adelboden.ch

Die Feriendestination Adelboden-Frutigen zählt aufgrund ihrer Höhenlage, der langen Wintersporttradition und den vielfältigen Pistenangeboten zu den Top-Skigebieten des Landes. Die Gemeinde Adelboden befindet sich am Ende des Engstligentals im Amtsbezirk Frutigen und wird auch als Wildstrubeldorf bezeichnet: Der Wildstrubel ist eine vergletscherte Gebirgsgruppe bestehend aus drei fast gleich hohen Gipfel Wildstrubel, Mittlerer Gipfel (beide 3.243,5 Meter) und Grossstrubel (3.243 Meter).

The-Cambrian

Als Ausrichter der alljährlichen Audi FIS Ski Weltcuprennen im Januar mit der schwierigsten Rennstrecke der Welt – für die Disziplinen Riesenslalom und Slalom um Hundertstel-Sekunden – hat sich die Region einen Namen gemacht.

Im Juli 2005 zeichnete die Alpine Wellness International GmbH Adelboden als ersten Alpinen Wellness-Urlaubsort in der Schweiz aus. Daher punktet die Region im Sommer als Wellness-Destination; aber auch für Aktive und Familien hat sie einiges zu bieten: Über 300 Kilometer Wanderwege, zahlreiche Mountainbike-Routen, GPS-Touren, Nordic Walking-Angebote und der Adlis Kids Kinderclub mit unter anderem einem Indianerdorf und einem Zirkus versprechen Spaß für die ganze Familie. Im Winter stehen in der Region mehr als 210 Pisten-, 40 Loipenkilometer und 72 Liftanlagen zur Verfügung.

The Cambrian: ein Haus mit Geschichte

the-cambrian-aussenansicht

Das jetzige Gebäude stammt aus dem Jahr 1989 und ist vielen Besuchern als das „Hotel Regina“ bekannt. Zuvor war das Originalgebäude aus dem Jahr 1902 nach dem Zweiten Weltkrieg bei Renovierungen den Flammen zum Opfer gefallen. Bei der rund siebenmonatigen Umbauzeit im Jahr 2007 wurden viele Details des alten Gebäudes erhalten. Trotz neuer Nutzungen und Anbauten konnte der architektonische Stil bewahrt werden.

Schon beim Betreten des Hauses wird der Gast mit wohliger Wärme und herzlicher Gastfreundschaft empfangen.

the-camrion-meeting

Das lodernde Kaminfeuer in der Lobby lädt bei traumhaftem Alpenpanorama zum Verweilen ein. Zeitlose, schlichte Eleganz bestimmt das Design des Innenarchitekten Peter Silling. Besonderer Wert wurde auf die Verwendung heimischer Materialien gelegt: Geschlagener Schiefer, Holz und Stein harmonieren mit den warmen Erdtönen der stilvoll platzierten Möbel.

Seit der Renovierung 2007 legten die walisischen Eigentümer immer wieder selbst ihr Augenmerk auf die individuelle Note des Interior Designs. Sie gestalteten selbst mit, trugen Einzelstücke und Designelemente aus Großbritannien und der Welt zusammen, suchten Farben, Bilder, Fotografien aus und schufen in Zusammenarbeit mit dem Designbüro Momentum so das ganz besondere walisischschweizerische und zugleich kosmopolitische Ambiente des The Cambrian.  71 Zimmer und Suiten, darunter zwei Präsidentensuiten, das Restaurant, die Scott´s Bar, vier Veranstaltungsräume, ein Fitnesscenter und ein 750 Quadratmeter großes Spa erwarten die Gäste. Für die Kleinen wurde eigens ein Spielzimmer eingerichtet.

Zimmer und Suiten: The Cambrian verfügt insgesamt über 47 Zimmer und 24 Suiten, mit einer Größe zwischen 21 und 78 Quadratmeter. Zwei exklusive Präsidentensuiten bieten auf 115 Quadratmetern drei Schlafzimmer mit jeweils angrenzendem Bad und einem großzügigen Wohnraum. Ob die Deluxe Zimmer, die Junior Suiten, die Cambrian oder Familien Suiten und die Adelboden Suite – Individualität wird groß geschrieben.

Ein besonderes Highlight sind die Suiten im Dachgeschoss der fünften Etage mit Galerie oder Zimmer im Spitzdach.

The-Cambrian-Room

Liebe zum Detail bestimmt die Einrichtung: Einige Möbel wurden exklusiv für das Haus kreiert und aus hochwertigen Materialien gefertigt. Namhafte Firmen wie B & B Italia, Minotti, Flexform und Moooi Lights lieferten das Interieur. Die warmen, sanften Creme- und Brauntöne der Möbel, Böden und Wände versprühen eine angenehme Atmosphäre und lassen den Gast zur Ruhe kommen. Grüne oder rote Decken auf der italienischen Bettwäsche und Hocker in Kuhfelloptik setzen Akzente. Aufwendiges Mosaik schmückt die Badezimmer, in einigen stehen Doppelwaschbecken sowie separate Dusche und Badewanne zur Verfügung. Alle Gästezimmer verfügen über eine DVD- und Filmbibliothek, einen Safe und 24-Stunden-Zimmerservice. Neuester technologischer Stand ist eine Selbstverständlichkeit. Dazu gehören zum Beispiel integrierte Flachbildschirm-Fernseher und kostenfreies Wireless LAN.

Restaurant, Panoramaterrasse, Wintergarten und Bar

the-cambrian-terrasse

Der Küchenchef verwöhnt im Restaurant bei einer täglich wechselnden Abendkarte mit klassischen, aber modern interpretierten Schweizer Gerichten. Frische Zutaten aus der Region, Milchprodukte und Fleisch aus dem Berner Oberland, frischer Fisch aus den nahegelegenen Seen und Kräuter oder Beeren aus den Berner Alpen ergeben köstliche Menüfolgen. Auf der Rückseite der Tagesmenükarte findet der Gast eine Landkarte mit den jeweiligen Informationen zu Lieferanten und Herkunft der Produkte. Zu jedem Gang wird der passende Tropfen aus einer umfangreichen Karte erlesener Italienischer, Schweizer und internationaler Weine empfohlen.

Scott´s Bar, die „blaue“ Bar mit eindrucksvollem Lichtkonzept ist direkt neben der Lobby und dem Billiardzimmer situiert. Für einen feinen Sherry oder einen fruchtigen Cocktail finden sich hier auch Einheimische ein. Tageszeiten unabhängig werden auch kleine Speisen serviert. Im großzügig gestalteten Wintergarten mit fast bodenbündigen Fenstern und einer angrenzenden, 80 Quadratmeter großen Panoramaterrasse treffen sich die Gäste auf ein Getränk oder zum gemütlichen Beisammensein. Malerisch präsentieren sich hier vor den Augen des Betrachters im Winter die gletscherweißen Berggipfel und im Sommer grüne Blumenwiesen.

Cambrian Spa

Das Herzstück des Hotels bildet das Spa auf zwei Ebenen. Der Blickfang des 750 Quadratmeter großen Wellnessbereichs ist der mit 32 Grad wohltemperierte Außenpool, auf dessen integrierten Whirlpool-Liegen das Bergpanorama fast hautnah bestaunt werden kann. In den Innenpool plätschert ein Wasserfall, der Gast entspannt hier im 28 Grad warmen Wasser. Bisazza Mosaik veredelt die Saunalandschaft mit einer Finnischen Sauna, einer Dampfsauna, einer Erlebnisdusche und Kneipp-Fußbädern. In fünf Behandlungsräumen massieren und behandeln die Beautyspezialisten. Paare sind im Private Spa herzlich willkommen. Auf die noblen Designerliegen aus dunklem Holz und weißem Leder ziehen sich die Gäste gerne für ein paar Minuten der Stille zurück.

The-Cambrian

Aktivitäten in der Umgebung: Mehr als 210 Kilometer Pisten und rund 40 Kilometer Loipen garantieren Ski- und Langlaufvergnügen, 72 Liftanlagen vernetzen die Skizentren untereinander. An Adelboden schließen die Skigebiete Tschentenalp, Engstligenalp und Chuenisbärgli an. Besonders beliebte Winteraktivitäten sind Snowboarden, Eislaufen, Schlittenfahrten, Nordic Walking oder Schneewanderungen auf der Adelbodener Sonnenterrasse. Berggasthöfe und Almhütten laden zur Einkehr ein. Ein besonderes Highlight der Region ist das Fahren mit dem Trottinett, einem mechanisch betriebenen Roller. Die Gäste des The Cambrian können sämtliche Wintersportaktivitäten bequem von der Haustüre aus starten. Der nächste Skilift ist nur wenige Schritte vom Hotel entfernt. Kostenlose Pendelbusse bringen Sonnen- und Schneehungrige regelmäßig zu weiter entfernten Liften. Um lange Wartezeiten zu verhindern, stellt das Rezeptionsteam Skipässe direkt im Hotel aus.

Weitere Infos auf der Webseite des Hotels unter www.thecambrianadelboden.com





Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close