Balvenie Tune 1508 batch 2

Tipp für Kenner: The Balvenie Tun 1509 Batch 3

Nach der erfolgreichen Einführung des Tun 1509 Batch 1 und des Tun 1509 Batch 2 stellt The Balvenie Malt Master David Stewart MBE seine einzigartige Expertise erneut unter Beweis und präsentierte im Herbst 2016 ein weiteres Meisterwerk: The Balvenie Tun 1509 Batch 3. 

David Stewart, der 2016 von Königin Elisabeth II. mit dem MBE für seine Verdienste in der schottischen Whisky-Industrie ausgezeichnet wurde, ist einer der erfahrensten und renommiertesten Malt Master der Whisky-Welt. Auch die dritte Auflage des The Balvenie Tun 1509 zeugt von seinen handwerklichen Fähigkeiten, die er während seiner fast 54-jährigen Dienstzeit erworben hat.

Balvenie Tune 1508 batch 2Einzigartige Komposition

Für den lang ersehnten Tun 1509 Batch 3, der in einer limitierten Auflage von 253 Flaschen in Deutschland erscheint, schöpfte David Stewart aus seinem reichen Erfahrungsschatz und wählte handverlesen 31 der wertvollsten Fässer aus den edelsten Beständen der Brennerei aus: 12 Sherry Fässer, die zwischen 1989 und 1992 abgefüllt wurden, 11 Hogshead-Fässer aus amerikanischer Eiche, abgefüllt im Jahr 1989 und acht Refill-Fässer aus amerikanischer Eiche, abgefüllt in den Jahren 1992 und 1993. Nach der Selektion wurden diese im Warehouse 24 in das „Tun 1509“ gefüllt – ein eindrucksvolles, großes Eichenfass in dem die Whiskys für mehrere Monate vermählt werden. Diese seltene Methode erlaubt es allen 31 Fässern zu einer einzigartigen Kreation zu verschmelzen, die größer ist als die Summe ihrer Teile.

Charakteristisches Geschmacksprofil

David Stewart MBE über den neuen Tun 1509 Batch 3: „Wir sind überwältigt von der überaus positiven Resonanz und Wertschätzung, die unseren beiden Batches 1 und 2 des Tun 1509 von der Whisky-Industrie entgegengebracht wurde. Wir hoffen, dass auch die limitierte 3. Auflage auf ein ähnlich positives Echo stößt, da auch dieser über die für The Balvenie charakteristische Aromen-Vielfalt verfügt, die die Vorgänger so beliebt machen. Wir nutzten die Erfahrung mit unseren Single Malts und unser Wissen über die Vermählung unterschiedlicher Qualitäten und haben einen überaus vielschichtigen Whisky kreiert: mit außerordentlich reichhaltigem Duft nach eleganten Noten von Holz, getrockneten Früchten und feiner Zimt- und Ingwerwürze. Dabei vereint sich die Honigsüße mit lieblichen Vanille- sowie intensiv holzigen Gewürznoten und dem Aroma von dunklen Früchten und Sherry“.

The Balvenie veröffentlicht den begehrten TUN 1509 BATCH 3

Malt Master David Stewart MBE vermählte 31 seiner kostbarsten Whiskys. Auf jeder Flasche Tun 1509 Batch 3 sind ausführliche Details und visuelle Darstellungen der Geschmacksprofile von jedem der 31 verwendeten Fässer sowie der Gesamtcharakter des resultierenden Single Malts zu finden. Seit September 2016 stehen in Deutschland 253 Exemplare des The Balvenie Tun 1509 Batch 3 zum Verkauf bereit, die in der 0,7 Liter Flasche zu einem UVP von 309,99 Euro erhältlich sind. Der Whisky ist nicht-kältegefiltert, und der Alkoholgehalt beträgt 52,2 % vol.

Tasting Notes

  • Duft: Feine Aromen von Holz, getrockneten Früchten und einer Zimt- und Ingwerwürze.
  • Geschmack: Süßlich, elegante Honignoten mischen sich mit lieblichen Vanille sowie intensiv holzigen Gewürznoten und dem Aroma von dunklen Früchten und Sherry.

UVP: 309,99 Euro

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close