Tissot Chemin des Tourelles Squelette

Tissot_Chemin des Tourelles Squelette_T099.405.36.418.00

Mit dem Modell Chemin des Tourelles Squelette lanciert Tissot nun einen besonderen Zeitmesser, der die Tradition der Marke im Namen trägt, und zugleich Einblicke in die Uhrmacherkunst des Hauses erlaubt. Das skelettierte Modell lässt ihren Besitzer eintauchen in den Lauf der Zeit, und nimmt ihn mit auf eine Reise von damals bis heute: 1907 wurde die Betriebsstätte der Marke im Chemin des Tourelles des Jura-Städtchens Le Locle erbaut, und auch heute noch befindet sich dort der Unternehmenssitz.

Tissot_Chemin des Tourelles Squelette

Tissot_Chemin des Tourelles Squelette

Nach traditioneller Art mechanischer Energieversorgung schlägt in dem 42 Millimeter Edelstahlgehäuse der Chemin des Tourelles Squelette ein präzises Handaufzugswerk mit 46 Stunden Gangreserve. Gewölbtes, beidseitig entspiegeltes Saphirglas garantiert bei allen Lichtverhältnissen beste Sicht auf die darunterliegenden Werkdetails sowie optimalen Schutz. Durch den Sichtboden haben Uhrenliebhaber Einblick in weitere Geheimnisse und die Funktion des Werkes. Weiterlesen





Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close