Vette di San Leonardo – ein neuer Wein

Mit einem neuen Wein wartet die Tenuta San Leonardo auf: Elegant, frisch, ausgewogen, mineralisch ist er. Einfach purer San Leonardo-Stil, aber diesmal als Weißwein. Genauer gesagt: ein reinsortiger Sauvignon Blanc aus dem nördlichsten Trentino, dessen Berggipfel die Anregung für den Namen des Weines und das Etikett geliefert haben. Man wollte einen Weißwein kreieren, der die komplexe Mineralität und die große Frische der Anbauzone optimal interpretiert und habe sich für diese Rebsorte entschieden, die hier ihre raffinierte Opulenz zum Ausdruck bringt. Lange geforscht wurde, um die Trauben der besten und geeignetsten Rebflächen der Region hierfür auszuwählen. Ziel war es dabei, einen essentiellen Wein mit eindeutiger Aussage zu erzeugen.

Der erste Jahrgang des Vette di San Leonardo ist der 2011er, die Trauben stammen von sorgfältig gepflegten Rebanlagen mit einem Alter von 6 bis 15 Jahren. Die von Hand gelesenen Trauben durchlaufen eine kurze Kaltmazeration, gefolgt von einer sanften Pressung unter Stickstoff und einer 12tägigen Fermentation in Edelstahl-behältern bei einer Temperatur von12°C. Das Ergebnis dieser “Erstausgabe” (25.000 Flaschen) ist ein aromatischer Weißer mit den typischen blumigen Noten der Rebsorte, schön ausbalanciert durch die Komplexität des Trentiner Terroirs. Bei der Vinitaly konnte er erstmals verkostet werden und zeigte sich ganz auf der Höhe der Erwartungen der “Aficionados” der Rotweine der Tenuta, und befindet sich schon europaweit im Vertrieb. Wer einige Flaschen in seinem Weinkeller einlagern will, kann ihn in ausgesuchten Vinotheken oder direkt unter www.sanleonardo.it und www.facebook.com/tenutasanleonardo. erwerben. Der Wein kostet zwischen 11.00 und 13.00 Euro (EVP). Direkte Bezugsquellen in Deutschland finden Sie hier.

Falls Sie mal über den Brenner nach Italien fahren: die Tenuta liegt südlich von Rovereto, die Brennerautobahn A 22 führt östlich des Gardasees ganz nahe Avio vorbei – vielleicht ein guter Grund, dort einen Stop einzulegen?

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close