Victorinox_Timepieces_Inox_241682

Victorinox Swiss Army I.N.O.X.: die durch Dick und Dünn geht

2014 feiert Victorinox, Hersteller des legendären Schweizer Offiziersmessers, sein 130. Jubiläum. Zu diesem Anlass lancierte Victorinox Swiss Army die I.N.O.X. eine Uhr, die auf den Werten basiert die Victorinox berühmt machten: Authentizität, Robustheit, Qualität, Fachkompetenz und Schweizer Design. Viele werden den Namen Victorinox automatisch mit dem Gedanken an DAS Schweizer Taschenmesser verbinden, doch Victorinox stellt seit Jahren auch Uhren (Victorinox Swiss Army) und Reisegepäck her

Der Name I.N.O.X . ist zurückzuführen auf das fran­zösische Wort für Edelstahl, dem soliden, langle­bigen und korrosionsresistenten Material, welches von Victorinox bereits vor 50 Jahre verwendet wurde, bevor es in der Schweizer Uhrenindustrie zur Norm wurde. Als verbindendes Element zwischen der Messerherstellung und der Uhrmacherei bringt die I.N.O.X., wie auch das Schweizer Offi­ziersmesser, das Wesen der Marke, die eigentliche Quintessenz von Victorinox zum Ausdruck.

Victorinox_Timepieces_Inox_241682

Eine aussergewöhnliche Uhr anlässlich einer aussergewöhnlichen Feier: Die I.N.O.X. stellt eine nie zuvor erreichte Robustheit unter Beweis. Sie wurde speziell dafür konzipiert, aussergewöhnlichen Belastungen standzuhalten und hat 130 extreme Festigkeitstests mit Bravur bestanden. Neben den in der Schweizer Uhrenindustrie üblichen Standardtests wurde speziell für die I.N.O.X. eine Reihe noch nie da gewesener Tests entwickelt. In einem Zeitraum von 6 Monaten wurden ins-gesamt 421 Prototypen der I.N.O.X. getestet um maximale Resultate zu erlangen.

Victorinox_Timepieces_Inox_241683

 

Einige der 130 Tests sind so Aufsehen erregend, dass sie eine spezielle Erwähnung verdienen. So übersteht die I.N.O.X.:

  1. 8 Tonnen Kompression unter einer hydraulischen Presse; die I.N.O.X. übersteht außerdem das Überrollen durch einen 25 Tonnen schwer-en LKW und einen bis zu 64 Tonnen schweren Panzer.
  2. Ttemperatursprünge von –57 °C auf +71 °C. Das entspricht der Norm der US-Army für ihre Raketenproduktion. In der Uhrenindustrie existiert nichts Vergleichbares.
  3. Salznebelzersetzung oder chemische Angriffe verschiedenster Brennstoffe, Öle, Lösungs-, Reinigungs- und Schädlingsbekämpfungs­mittel sowie einer Lösung aus Schwefel- und Nitratsäuren. Auch hier hat Victorinox wieder auf die Normen der US-Army zurückgegriffen und sich nicht auf Normen der Uhrmacherei beschränkt.
  4. einen Fall aus 10 Metern Höhe auf eine glatte Betonfläche. Das ist vergleichbar mit einem Sturz aus der 3. Etage mit einer Aufprallge­schwindigkeit von 50 km/h.
  5. die Einwirkung einer Flamme in einem Abstand von 5 mm über mehr als eine Minute. Das entspricht einer Temperatur von +1200 °C.
  6. arktische Kälte: Die Uhr ist auch nach 168 Stunden im Eis noch komplett funktionsfähig.
  7. die extremen Bedingungen in einer strato­sphärischen Höhe von 21 300 Metern, welches doppelt so hoch wie die Flughöhe von Linien­flugzeugen ist.

Victorinox_Timepieces_Inox_241682__000_S91Victorinox_Timepieces_Inox_241688__000_S91

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In Anbetracht dieser eindrucksvollen Robustheit würde man bei dieser Robustheit eher ein grobes, massives Auftreten erwarten. Falsch gedacht: Es genügt, sie anzuschauen um zu sehen daß hier eine gelungene Kombination aus Funktion und nahezu elegantem Design gelungen ist.

Victorinox_Timepieces_Inox_241682

Das Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von 43 mm bietet ein raffiniertes Design, das von einer sechseckigen, gekonnt polierten Lünette unterstrichen wird. Sie ist in drei verschiedenen Farben erhältlich (schwarzes Zifferblatt und Arm­band, khakigrünes Zifferblatt und Armband, navy-blaues Zifferblatt und Armband) und kann mit einem Stossschutz weiter personalisiert werden. Mit diesem abnehmbaren Schutz aus Silikon und Nylon kann der Look der Uhr variieren.

Besonderer Hinweis: Die 130 Tests wurden ohne den Stossschutz durchgeführt. Denn Schummeln kam nicht infrage. In ihrer Einzigartigkeit versteht sich die I.N.O.X. als Start einer neuen Uhrenkollektion, die im kommenden Jahr entwickelt wird. So verwundert es auch nicht, daß die Victorinox Swiss Army I.N.O.X nicht nur bei der Feuerwehr am Firmenstandort Ibach (Schweiz), sondern auch bei der Feuerwehr von New York im Einsatz ist und sich bewährt.

Technischer Steckbrief Victorinox Swiss Army I.N.O.X.:

  • Gehäuse: Verstärkter Edelstahl (43 mm)
  • Kratzfestes, dreifach beschichtetes und entspiegeltes Saphirglas
  • Wasserdicht bis 200 Meter (20 ATM / 660 ft)
  • Abnehmbarer schwarzer Silikon- und Nylonschutz
  • Verschraubter Gehäuseboden aus Edelstahl
  • Zifferblätter und Armbänder
  • Schwarzes Zifferblatt, schwarzes Kautschukarmband, Khakigrünes Zifferblatt, khakigrünes Armband
  • Navy-Blaues Zifferblatt, Navy-blaues Kautschukarmband
  • Geprägte Indexe + lumineszierende Stunden- und Minutenzeiger
  • Military time auf dem Höhenring
  • Datumsfenster bei 4.30 Uhr
  • Uhrwerk: Swiss Made Ronda 715 (Quarz)
  • Erhältlich ab September 2014, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei € 399,-

Link zur Victorinox Webseite

Victorinox_Timepieces_Inox_241683__000_S9bVictorinox_Timepieces_Inox_241688__000

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close