st-petersburg-clearwater

Weihnachten unter Palmen

Weihnachten unter Palmen? Dicke Mützen, Schals und Handschuhe wird man im Dezember in St. Petersburg/Clearwater sicherlich nicht sehen. Und das, obwohl auch im schönen Florida Schnee liegen wird. Und nicht nur das: Viele Küstengemeinden wie St. Pete Beach und Treasure Island feiern die Weihnachtstage mit einer eigenen Lichtbootparade, damit auch bei warmen Temperaturen weihnachtliche Stimmung aufkommt. Dafür sorgt auch das 14. Annual Holiday Lights in the Gardens-Event, das bis zum 31. Dezember in den Florida Botanical Gardens in Largo stattfindet. Während dieser Veranstaltung werden sich die Gärten in magisch leuchtende Lichtmeere mit mehr als 750.000 blinkenden LED-Lichtern verwandeln. Ein Bummel durch die funkelnden Gärten ist zu einer Tradition für Besucher von nah und fern geworden, weil animierte Figuren und Entertainment große und kleine Gäste gleichermaßen begeistern.

st petersburg clearwaterWer sich im Dezember in Tarpon Springs befindet, sollte sich auf keinen Fall die Tarpon Springs Bootsparade entgehen lassen, bei der beleuchtete Boote eine herrliche Parade zum Anschauen bieten. Das traditionelle Fest am Wasser fällt mit dem Snow Place Like Home-Festival zusammen, bei dem es echte Rentiere, Schneefall, weihnachtliche Filmvorführungen und Kutschfahrten zu erleben gibt.

Auch die berühmte Clearwater Parade begeistert Floridabesucher Jahr um Jahr. Die Parade fand ihren Anfang vor gut 40 Jahren, als eine kleine Flotte von Schiffern  des lokalen Yachtclubs rund um die Insel Estates segelte, um ihre kürzlich verstorbenen Mitglieder zu ehren. Seitdem hat sich die jährliche Veranstaltung zu einem Großereignis etabliert.

Wer zu Weihnachten gerne nascht – und wer tut das nicht?! – ist am 18. Dezember im Loews Don CeSar Hotel in St. Pete Beach genau richtig. Denn hier hat sich seit nunmehr 20 Jahren das amerikanische Rote Kreuz mit der St. Petersburg Don CeSar Gingerbread House-Veranstaltung etabliert. Die Einnahmen dieser einzigartigen Fundraising-Veranstaltung kommen dem amerikanischen Roten Kreuz zugute, im letzten Jahr nahmen über 200 begeisterte Menschen teil. Das Programm besteht nicht nur aus dem Lebkuchenhaus-Wettbewerb an dessen Ende eine Jury aus Prominenten die Sieger verkündet, sondern beinhaltet auch einen Brunch und eine spannende Live-Auktion.

Und wie überall auf der Welt wird natürlich auch in St. Petersburg/Clearwater die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens aufgeführt. Wenn im Little Theatre noch bis zum 21. Dezember A Christmas Carol gezeigt wird, können sich auch Weihnachtsmuffel dem Zauber nicht mehr entziehen. Tickets sind für nur 20 Dollar für Erwachsene erhältlich, Studenten wird ein Rabatt von 10 Dollar gewährt.

Wie auch immer die Weihnachtstage in St. Petersburg/Clearwater verbracht werden, leuchtende Augen wird es dank der vielen Festivitäten überall geben.

Weiterführender Link:  www.visitstpeteclearwater.com

 

Bitte bewerte diesen Beitrag

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close