Alter Hafen Wismar

Wie viel Luxus wollen die Kurzurlauber in Deutschland?

Wie viel Luxus wollen die Kurzurlauber in Deutschland? Was spielt bei einer Reise neben dem Urlaubsziel die größte Rolle? Richtig, der Standard. Die Einstufung der Hotels gilt als bedeutende Entscheidungshilfe, wenn es um den nächsten Kurzurlaub geht. Doch wie viel Qualität wollen die Reisenden, wenn sie Deutschland erkunden? Kurzurlaub.de, die Nummer eins für Kurzreisen im Bundesgebiet, ist dieser Frage auf den Grund gegangen. Dafür haben die Deutschland-Spezialisten ihre Buchungszahlen unter die Lupe genommen.

Am beliebtesten sind bei den Gästen Arrangements mit Vier-Sterne-Niveau. 56,83 Prozent der Buchungen entfielen im Jahr 2017 auf Häuser aus diesem Segment. An zweiter Stelle rangieren Quartiere mit Drei-Sterne-Charakter (41,19 Prozent). Danach folgen die Hotels mit den höchsten Qualitätsstandards (1,5 Prozent). 1,48 Prozent der Buchungen können nicht eindeutig zugeordnet werden, weil sich beispielsweise während des Erhebungszeitraums eine Veränderung des Hotelstandards ergeben hat.

Besonders luxuriös mögen es die Gäste aus Niedersachsen. Aus dem Bundesland im Nordwesten des Bundesgebiets sind im abgelaufenen Jahr (vor Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen) die meisten Fünf-Sterne-Buchungen hervorgegangen. Im Vier-Sterne-Segment liegen die Kurzurlauber aus Nordrhein-Westfalen (vor den Gästen aus Niedersachsen und Baden-Württemberg) vorn. Im Drei-Sterne-Bereich belegen die Urlaubsbuchungen aus Nordrhein-Westfalen (vor Niedersachsen und Sachsen) Rang eins.

„Das Qualitätsbewusstsein der Deutschland-Urlauber ist groß“, weiß Reise-Experte David Wagner von Kurzurlaub.de. Seine Empfehlung an die Reisenden: „Bei der Auswahl von Hotels bietet die Deutsche Hotelklassifizierung seit vielen Jahren eine wichtige Entscheidungshilfe. Deshalb empfehlen wir den Reiseinteressierten, die DEHOGA-Klassifizierungen als Bewertungskriterium zu nutzen. Für die Gäste ergibt sich dadurch in Bezug auf die Leistungen ein Höchstmaß an Objektivität und Sicherheit.“

Als Spezialist für Deutschland-Reisen setzt Kurzurlaub.de auf Hotels, die sich mindestens das Merkmal von drei Sternen auf die Fahnen geschrieben haben. Wagner: „Die Auswertung zeigt, dass dies der richtige Weg ist. Die Gäste sollen ihre Auszeit vom Alltag genießen und abschalten können. Deshalb setzen wir bei unseren Hotelpartnern ansprechende Zimmergrößen, viel Service und eine gute Küche voraus.“

(Bildnachweis: Verband Mecklenburgischer Ostseebäder © TZ-HWI-Alexander-Rudolph)

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close