Glashütte Original Lady Serenade

Zeit schenken: die schönsten Damenuhren zum Valentinstag 2019

Zeit-Geschenke: Die schönsten Damenuhren zum Valentinstag 2019. Kaum hat man Weihnachten überstanden, steht Man(n) gleich Anfang des Jahres mit dem Valentinstag vor neuen Herausforderungen um seine (vielleicht auch zukünftige) „Liebste“ wohlgesonnen zu stimmen. Nachhaltige Erinnerungseffekte versprechen (mehr oder minder meist kostspielige) Geschenke in Form von Uhren. Diese werden, sofern das Präsent den Geschmack der „Beschenkten“ trifft, jahrelang getragen und bergen Erinnerungen an gemeinsame Stunden.

Die Uhrenbranche hat dies längst erkannt, und zaubert – nachdem sie erst im Herbst die im Frühjahr angekündigten Neuheiten ausliefen konnte – schwuppdiwupp wie aus dem Zauberhut noch die eine oder andere Begehrlichkeit hervor, die in der Damenwelt hoch im Kurs steht. Wir haben für Sie – in Zusammenarbeit mit unserem Schwestermagazin NeueUhren.de – einige Zeitmesser (so die nüchterne Produktbezeichnung) zusammengestellt, mit denen Sie (früher oder später) richtig liegen sollten – oder zumindest nichts falsch machen können:

Reine de Naples von Breguet: eine Symphonie aus rosa Perlmutt und Diamanten.

Das Valentinstags Modell Reine de Naples reiht sich harmonisch ein in die lange Tradition von Breguet. Ihre zarten Rosa- und tiefen Brombeertöne werden durch Diamanten zum Strahlen gebracht. Im Herzen dieser Kreation tickt ein automatisches Kaliber, während auf der Vorderseite eine Mondphase die Betrachter verzaubert.

Reine de Naples von Breguet: Anlässlich des Valentinstags 2019 ergänzt Breguet die Kollektion Reine de Naples, die seit jeher der Frauenwelt gewidmet ist, durch ein neues Modell. Bereits im Jahr 2002 kreierte die Manufaktur diese Kollektion als Hommage an den Zeitmesser, die Abraham-Louis Breguet im Jahr 1812 für Caroline Murat, die Königin von Neapel, fertigte – die erste weltbekannte Armbanduhr. Inspiriert von diesem Modell, zeichnet sich die aktuelle Reine de Naples durch ihr schlankes, gewölbtes Gehäuse und dessen leicht längliche, ovale Form aus. In diesem Jahr spielt Breguet mit Rosatönen und greift dabei wieder die ursprüngliche Gestaltung auf – mit einer dezentrierten Kleinen Sekunde. Ein Manufakturkaliber mit Mondphase erweckt diese limitierte Auflage von 28 Stück zum Leben.

Romantische Farbpalette: Das Zifferblatt der Reine de Naples 8905 Saint-Valentin in hellrosa schimmerndem Perlmutt. 

Mond und Sterne in Weißgold zieren das satte Rosa der Mondphase, während ein rosa Saphir mit Cabochon-Schliff auf der Krone die Komposition gekonnt abrundet. Ergänzt werden diese harmonischen Farbabstufungen durch ein brombeerfarbenes Armband aus Krokoleder. Diamanten auf der Lünette und dem Höhenring betonen zusätzlich die ovale Form der Uhr.

Das Savoir-faire der Breguet-Kunsthandwerker gewährleistet eine perfekte Lesbarkeit, und zwar im für Abraham-Louis Breguet typischen neoklassischen Stil. Auf dem Zifferblatt aus Perlmutt und versilbertem Gold sorgen die filigranen gebläuten Zeiger für eine übersichtliche Darstellung. Die individuelle Nummer der Uhr ist oben im Stundenkreis angebracht. Auf Wunsch nimmt Breguet den Namen der Eigentümerin in seine Archive auf, die seit Ende des 18. Jahrhunderts geführt werden. Valentinstag 2019.

 

Union Glashütte Seris kleine Sekunde

Union Glashütte Seramis kleine Sekunde

Die Seris kleine Sekunde wurde von Union Glashütte für „selbstbewusste, unabhängige Frauen“ entwickelt, die den edlen Charakter und die Sinnlichkeit einer nicht alltäglichen, mechanischen Uhr zu schätzen wissen.  Denn die Seris kleine Sekunde hat das gewisse etwas: Hinter dem femininen Design, das dezent genug ist, um auch täglich getragen zu werden, verbirgt sich ein Geheimnis das Kennerinnen zu schätzen wissen: ein hochwertiges Automatikwerk mit 60 Stunden Gangautonomie. Ein sehr persönlicher Luxus – ob als geschätzte Aufmerksamkeit von „Ihm“ für „Sie“, oder auch als das perfekte Geschenk an sich selbst. 

In der Überzeugung, dass auch Damen das Savoir-faire der Uhrmacherkunst zu schätzen wissen, wurde die Damen-Kollektion Seris bereits vor über zehn Jahren kreiert.

Mit einigen behutsamen, aber sehr effektvollen Änderungen wurde diese nun auf ein höheres, modernes Level gehievt. Das Design der neuen Seris setzt auf einen deutlich verjüngten Sleek Look mit einer feinen Krone, dezenten Indexen und betont schlichtem Glattlederbändern. 

Union Glashütte Seris kleine Sekunde

Das neu gestaltete Zifferblatt besticht durch die couragierte Positionierung des Datums bei 12 Uhr. Dessen kreisförmige Einbettung verweist in Verbindung mit der runden Anzeige der kleinen Sekunde spielerisch auf die (Glücks-)Zahl 8. Blütenblattförmige Zeiger betonen die feminine Seite der Uhr. Bei aller Detailverliebtheit wirkt die Seris keinesfalls überladen, sondern wie eine ganz selbstverständliche Begleiterin für jeden Tag. 

Für das mechanisch-sinnliche Erlebnis sorgt das Automatikwerk UNG 28-01. Es besitzt eine Gangreserve von bis zu 60 Stunden. Das werden Damen sicher zu schätzen wissen, denn selbst wenn die Uhr am Wochenende einmal nicht getragen wird, läuft sie ohne Bewegung verlässlich bis montags weiter. Doch wer möchte eine solche Uhr schon solange ablegen?

Die Seris kleine Sekunde ist in drei attraktiven Modellvarianten verfügbar, darunter eine mit atemberaubendem schwarzem Perlmuttzifferblatt, eine elegante Variante mit champagnerfarbenem Zifferblatt und Sonnenschliffdekor sowie einer Version, die mit ihrem mattweißem Zifferblatt und dem taupefarbenem Kalbslederband auf subtile Weise raffiniert wirkt. 

 

Nebula Lady von Arnold & Son

Mit der Nebula Lady präsentiert Arnold & Son eine neue skelettierte Armbanduhr für Damen, die feine, mechanische Uhrmacherkunst lieben. Arnold & Son hat sich als Hersteller Arnold & Son Nebula Ladyeinzigartiger, origineller und skelettierten Armbanduhren einen Namen gemacht. Einige dieser Modelle sind klassisch inspirierte, ikonische Symbole der zeitgenössischen Uhrmacherkunst. 2018 präsentiert die Schweizer Uhrenmarke Arnold & Son nun eine exklusiv für Damen in ein herausragendes Modell mit offen gearbeitetem Zifferblatt: die „Nebula Lady“.

Der starke Reiz der „Nebula“ wird nicht nur durch die offene Sichtbarkeit der feinen Unruh erzeugt. Er entsteht vielmehr durch die mit Bedacht berechneten Proportionen und das Verhältnis von Durchmesser zu Höhe und Größe sowie durch die sorgfältige Platzierung jedes Zahnrades und Rades. Die „Nebula“ ist keine Ansammlung unterschiedlicher Komponenten wie Gehäuse, Zifferblatt und Werk. Sie wurde von Grund auf komplett ganzheitlich konzipiert, so dass sich alle Komponenten zu einem harmonischen Ganzen vereinen.

Die „Nebula Lady“ hat – für skelettierte Uhren – gut ablesbare Zeiger. Sowohl der zentrale Stunden- als auch der zentrale Minutenzeiger sowie der Zeiger der kleinen Sekunde sind schwarz beschichtet. Auch die applizierten, facettierten und polierten Stundenmarkierungen sind schwarz und heben sich gut vom palladierten Kapitel-Index-Ring ab, auf dem sie positioniert sind. Der Kapitel-Index-Ring umgibt das offene Zifferblatt, das den Blick ins Werk gewährt.

www.arnold&Son

 

Für´s kleine Budget: Swatch Triple Love

Swatch Valentines Day Special

Für Swatch-Freunde, die zum Valentinstag etwas Besonderes suchen gibt es das Special TRIPLE LOVE des Schweizer Uhrenherstellers: Die  zündende Geschenkidee für alle, die den 14. Februar (mit etwas geringerem finanziellen Engagement) mit stilvoller Romantik füllen möchten.

Das Valentinstags-Special mit halbtransparentem, gemustertem Armband besticht durch drei transparente, in Rot- und Pinktönen gehaltene Herzen, die durch das durchsichtige Zifferblatt zu sehen sind.

Das nummerierte und auf 5.143 Stück limitierte Valentinstags-Special TRIPLE LOVE ist ab dem 10. Januar in den Swatch Stores in Deutschland sowie im Swatch Online-Shop erhältlich.

 

Frederique Constant Ladies Automatic

Frederique Constant Ladies Automatic Referenz FC-310BRGDHB3B6Bei Frederique Constant findet sich unter den Modelle der klassischen und femininen Ladies Automatic Kollektion sicher ein passendes Stück für ….. Die sechs neuen Modelle zeigen sich mit neuen Gehäuseformen und Farbkombinationen in einem  rundum überarbeiteten Design. Besonders passend zum Valentinstag: Die Frederique Constant Ladies Automatic mit der Referenz FC-310BRGDHB3B6 (Bild).

Die charakteristische und legendäre „Heart Beat“-Öffnung der Marke bei 12 Uhr hebt sich eindrucksvoll von den mit Sonnenschliff verzierten Zifferblättern ab. Die vier neuen, farbenfrohen Heart Beat-Zifferblätter wurden zudem von applizierten Diamanten und römischen Ziffern als Indizes versehen. Mit jedem Blick auf die Uhr offenbart sich der Trägerin sowohl die Schönheit des Designs als auch die der meisterhaften Handwerkskunst.

Die für diese Kollektion markante Heart Beat-Öffnung erfreut sich bei den Kunden von Frederique Constant seit Jahren großen Erfolges. Sie ist zugleich Ausdruck dessen, wie die Marke Zeit interpretiert. Durch diese ästhetische Öffnung, die von einem gewölbten Saphirglas geschützt wird, lässt sich der Mechanismus des Automatikwerks bewundern. Alle Informationen über die Frederique Constant Ladies Automatic finden Sie unter diesem Link, oder auf der Webseite von Frederique Constant

 

Luxus-Varianten der Omega Trésor

Zusätzlich zu den neun bis Herbst 2018 bereits erhältlichen Omega Trésor Zeitmessern kamen drei neue Modelle in Luxusausführung dazu.  Die 36 mm-Modelle warten mit außergewöhnlichen Farben und Materialien auf. Wenn es also etwas Besonderes sein darf:

Die Omega Tresor in ansprechendem  Aventurin  

Die Fertigung des Zifferblatts dieses Zeitmessers erfordert eine Mischung aus Feingefühl und roher Gewalt. In seiner Reinform lässt sich Aventurin nur sehr schwer bearbeiten, besonders, wenn man ein solch feines Design erschaffen möchte. Doch die Uhrmacher bei OMEGA haben einen Weg gefunden, das Material zu zähmen, indem sie das Mineral zu einem Pulver verarbeiten. Das so entstandene Material – ein Patent ist bereits beantragt – wird dann mittels Grand Feu Email-Prozess auf das Goldzifferblatt aufgebracht. Es sind mehrere Brennvorgänge sowie eine genaue Vorbereitung der diamantbesetzen römischen Indizes notwendig, um den perfekten Kontrast zu schaffen. Während dieser Prozess sehr zeitaufwendig ist, ist das Ergebnis absolut zeitlos. Das Modell verfügt über ein Gehäuse aus Canopus Gold und ein Armband aus blauem Alligatorenleder. Die unverbindliche Preisempfehlung: 22.800 Euro. www.omegawatches.com

 

Eberhard & Co Scafograf 100 Für sportliche ambitionierte Damen: Eberhard & Co Scafograf 100

Mit der Scafograf 100 präsentiert Eberhard & Co. die erste Damenuhr seiner Kollektion Scafograf. Ob im Boot, beim Schnorcheln, Surfen, im Schwimmbad oder am Strand, die neue Armbanduhr Scafograf 100 von Eberhard & Co. soll über und unter Wasser eine gute Figur machen. Sie ist sportlich, aber zugleich chic und bis 100 Meter wasserdicht. Durch ihre auffällige Keramiklünette mit reliefartigem Muster und ihr leicht schillerndes Perlmutt-Zifferblatt mit Datumsfenster und lumineszierenden Zeigern und Stundenmarkierungen ist sie auch auf jeder Beach-Party ein Hingucker.

In der Scafograf 100 der Schweizer Marke Eberhard & Co. tickt ein mechanisches Werk mit Automatikaufzug. Ihr fein poliertes und satiniertes Edelstahlgehäuse hat einen Durchmesser von 38 Millimetern. In die Rückseite – sprich den Gehäuseboden – ist ein stilisierter Seestern eingraviert.

www.eberhard-co-watches.ch

 

Lady Serenade von Glashütte Original

Glashütte Original legt uns mit der Lady Serenade als limitierte Sonderedition eine rubinrote Liebeserklärung zum Valentinstag ans Herz. Denn: Die Lady Serenade versteht es, vermeintliche Gegensätze zu vereinen. Hochpräzise deutsche Uhrmacherkunst trifft auf funkelnde Edelsteine und leuchtend rote Akzente. Sie verleihen dem eleganten Sondermodell, das weltweit auf 50 Stück limitiert ist, einen unwiderstehlichen Charakter und ergänzen die erfolgreiche Lady Kollektion um ein verführerisches Meisterwerk.

Glashütte Original Lady Serenade

Unser bild zeigt die Lady Serenade als limitierte Sonderedition:  Rubinrot sind bei feinen mechanischen Uhren zumeist nur die Lagersteine im Uhrwerk. Bei der Lady Serenade umrahmen gleich 52 leuchtende Rubine einer für jede Woche im Jahr die Lünette des Edelstahlgehäuses von 36 mm Durchmesser. Sie werden ergänzt von einem funkelnden Rubin-Cabochon auf der raffiniert strukturierten Krone.

Das tiefe Rot bildet einen herrlichen Kontrast zum Zifferblatt aus weißem Naturperlmutt. Dessen irisierender Schimmer macht dieses organische Material so überaus begehrt. Die Herstellung eines hauchdünnen Zifferblatts erfordert aufgrund der spröden Beschaffenheit allerdings besonderes Fingerspitzengefühl. Die Experten der hauseigenen Zifferblattmanufaktur von Glashütte Original meistern diese Herausforderung mit Bravour. Jedes einzelne Blatt wird hier aufwendig bearbeitet und mit drei geschwungenen römischen Ziffer-Appliken sowie acht Diamanten im Brillantschliff besetzt.  glashuette-original.com

 

Seiko Damen ChronographSeiko Damen-Chronograph

Ein edler Begleiter in klassischem Chronographen-Outfit für Damen will er sein – der neue Seiko Damen Chronograph. Der neue Seiko Damen Chronograph SRW784P1 verbindet Funktionalität mit einem ästhetischen Tragegefühl. Die Kombination des rotgoldenen Gehäuses mit einem schimmernden Perlmuttzifferblatt schmeichelt jedem Hautton und wirkt edel und leicht.

Für den Luxusmoment sorgen elf weiß funkelnde Diamanten auf changierendem Perlmutt. Geerdet – sprich: am Arm getragen wird die Damenuhr von einem braunen Lederband, das mit farblich passender Dornschließe den Kreis zum Rotgoldton des Gehäuses schließt. 

Neben ihrer Eleganz bietet die Seiko Armbanduhr aber auch praktischen Nutzen, wie eine Stoppfunktion bis zu 60 Minuten in 1/5 Sekunden-Schritten, die Möglichkeit zur Zwischenzeitnahme, ein Datumsfenster und eine 24 Stunden-Anzeige. Die facettierten Losange-Zeiger sind mit der Leuchtbeschichtung LumiBrite versehen, die die Uhr auch bei Dunkelheit problemlos ablesen lassen.

Der Seiko Damen Chronograph SRW784P1 ist ebenso elegant wie funktional, und bietet eine gelungene Mischung aus luxuriösem Chic und bodenständigem Charme. www.seiko.de

 

Junghans Meister Damen und max bill Damen

Auch der deutsche Hersteller Junghans hat in seiner Kollektion attraktive Modelle für Damen. Beispielsweise die Meister Damen Automatic (im Bild links). Die feminine Interpretation des historischen Klassikers erscheint in besonders feiner Gestaltung. Die elegant geschwungenen Formen und die sanften Proportionen unterstreichen den spannungsvollen Charakter der Uhr. Ausgestattet mit dem Automatikwerk Kaliber J840.1 und einer Gangreserve 38 Stunden hat dieses Modell eine unverbindliche Preisempfehlung von € 1.140,-

Junghans Meister Damen und max bill damen

Die max bill Damen (im Bild Mitte und Rechts) zielt auf designorientierte: Als einer der außergewöhnlichsten Designer des letzten Jahrhunderts hinterließ der Architekt, Bildhauer und Produktgestalter Max Bill ein umfangreiches Lebenswerk, darunter eine der faszinierendsten Uhrenkollektionen der letzten Jahrzehnte. (Unverbindliche Preisempfehlung für die max bill Damenuhr mit Quartzwerk ab € 495,-

 

Mühle Glashütte Lunova LadyLunova Lady von Mühle Glashütte

Die neue Lunova Lady ist wie das unumstrittene Must Have im Kleiderschrank jeder Frau: das Kleine Schwarze – nur eben in Grau. Dass sich aber Wissenschaftler und sogar Professoren mit dieser Institution beschäftigen, mag selbst Modeexperten verblüffen. Das Ergebnis ihrer Untersuchungen: Das Kleine Schwarze nimmt sich durch Design und Farbe selbst zurück und stellt die Ausstrahlung der Frau in den Vordergrund. Genau diese Ansprüche stellt auch die neue Lunova Lady (auch wenn sie nicht schwarz daherkommt): Sie setzt bewusst auf ein klassisch-schlichtes Design und setzt ihre Trägerin mit einem dezenten Zifferblatt in Schiefergrau, einem farblich passenden Lederband und einem fein polierten Edelstahl-Gehäuse perfekt in Szene.

Das schiefergraue Zifferblatt ist, wie in dieser Uhrenfamilie üblich, mit einem Farbverlauf versehen. Dieser wird zur Zifferblattmitte hin heller, sodass sich nicht nur die applizierten Ziffern und Indizes, sondern auch die glänzenden Zeiger gut ablesbar vom dunkleren Rand abheben. Ein schmales Rehaut mit kleinen Minutenzahlen verbindet das Zifferblatt optisch mit dem Gehäuse.

Um an einem zarten Damenhandgelenk nicht überdimensioniert zu wirken, besitzt das Gehäuse einen Durchmesser von nur 35 Millimetern. Getragen wird es an einem weichen Lederband, das mit Schmuckringen in Gelbgold und Silber veredelt wird. Die unteren Hälften der Schmuckringe wurden dabei in die Bandmitte integriert. So wird das Band zu einem echten Handschmeichler und ermöglicht den hervorragenden Tragekomfort der Uhr. Die Kombination aus funkelnden Schmuckringen, glänzenden Indizes und dem komplett polierten Edelstahlgehäuse verleiht auch dem Namen der Mühle-Uhr angemessen Ausdruck. Dieser leitet sich von den lateinischen Worten „lumen“ und „novus“ ab und bedeutet so viel wie neuer Glanz. muehle-glashuette.de

 

 

Jaquet Droz Lady 8 Petite mit einem Herzen aus RubinJaquet Droz Lady 8 Petite

Die limitierte Auflage der Lady 8 Petite ist von zeitloser Eleganz und feiert die Liebe in Rot, der Farbe der Leidenschaft. Die sanfte, subtile und außerordentlich feminine Lady 8 Petite von Jaquet Droz bildet die perfekte Hülle für dieses Mineral mit einzigartiger geometrischer, kristalliner Struktur.

Das in limitierter Auflage von nur 28 Exemplaren erscheinende Modell spielt mit der Form einer „8“, in die sich ein Zifferblatt mit einem Herzen aus Rubin schmiegt. Darüber befindet sich eine Kugel aus dem gleichen Edelstein, die sich in freier Drehung um sich selbst zwischen die Finger gleiten lässt wie die verstreichende Zeit.

Dieses kostbare, uhrmacherische Märchen wird von einer mit 68 Diamanten besetzten Lünette umrahmt, die mit der Schließe des Modells, ebenfalls mit 23 Diamanten verziert, in perfekter Harmonie steht. Der Zeitmesser mit einem Durchmesser von 25 mm wird von einem hauseigenen Automatikwerk angetrieben, dessen Schwungmasse aus Rotgold mit Wellen graviert ist, im Einklang mit den liebevollen Schwingungen, die von seinem Herzen ausgehen. www.jaquet-droz.com

 

 

Blancpain Villeret Women Quantième Phases de Lune

Blancpain Villeret Women Quantième Phases de Lune Zum Valentinstag 2019 interpretiert Blancpain die Villeret Women Quantième Phases de Lune neu und präsentiert eine zarte Melange aus den spezifischen Merkmalen der Kollektion und den universell gültigen Symbolen der Liebe. Nach der Erstauflage von 2001 ist dies nun bereits 19. und auf 99 Exemplare limitierte Ausgabe zu Ehren der Liebenden.

Auch 2019 schließt sich Blancpain erneut mit Amor zusammen und widmet sein Know-how dem Thema der Liebe. Mit der raffinierten äußeren Ausstattung des Modells mit Kalender und Mondphasen hat die Maison eine der poetischsten Komplikationen der Damenuhren aus der Villeret-Kollektion geschaffen.

Die Sonderausgabe „Valentinstag 2019“ zeichnet sich durch ein Zifferblatt aus natürlichem, weißen Perlmutt aus, dessen irisierende Spiegelungen mit den wattebauschartigen Schattierungen eine himmelsgleiche Kulisse entstehen lässt. Wie bei allen Damenmodellen von Blancpain lächelt auch hier der Mond freundlich. Als Ausdruck seiner Freude trägt er eine so genannte mouche über dem Grübchen. Ursprünglich wurden diese kleinen Schönheitspflaster im 18. Jahrhundert von den Hofdamen in Europa als Accessoire verwendet.

Die 99 Exemplare der limitierten Ausgabe sind einzeln nummeriert und graviert. Im Lieferumfang enthalten sind zwei Armbänder aus Alligatorleder. Die glücklichen Besitzerinnen der Uhr können – je nach Bedarf – zwischen dem Armband in kräftigem Rot und der Version in reinem Weiß entscheiden. Die unverbindliche Preisempfehlung für dieses Modell beträgt in Deutschland € 22.660,-

www. https://www.blancpain.com/en

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close