ZENITH_Chronomaster_El_Primero Ennstal Classic

Zur Ennstal Classic: Zenith Chronomaster El Primero Ennstal Classic Sonderedition

Zum 25jährigen Jubiläums der Ennstal Classic lanciert Zenith als offizieller Zeitnehmer eine auf 25 Stück limitierte Auflage der Chronomaster El Primero. 

Seit mehr als 150 Jahren folgt die Schweizer Manufakturmarke Zenith ihrer Leidenschaft für Abenteuer gefolgt, insbesondere auch im Bereich der Classic Cars. Als offizieller Zeitnehmer der 25. Ennstal-Classic rückt Zenith mit seinem Engagement nun erneut in den Fokus der Liebhaber dieser bedeutenden österreichischen Oldtimer Veranstaltung. 

Zenith, die Uhrenmarke mit dem Stern stellt sich auch 2017 den hohen Anforderungen der Sportzeitmessung und zeigt, dass Präzision und Eleganz perfekt harmonieren. Die auf 25 Stück limitierte Zenith Chronomaster El Primero Ennstal-Classic wurde für diese Jubiläumsveranstaltung exklusiv gestaltet und besticht durch ihr klassisch sportliches Design und eine charaktervolle Ästhetik. Das Emblem der Ennstal-Classic findet dezent am Zifferblatt seinen Platz und unterstreicht die Partnerschaft von Zenith mit der Ennstal-Classic.

Zenith Chronomaster El Primero Ennstal Classic Die technischen Features der Zenith Chronomaster El Primero Ennstal Classic Sonderedition:

Chronographenwerk El Primero 400B mit Automatikaufzug, 42 mm Edelstahlgehäuse, wasserdicht bis 100 Meter (10 bar), Gangreserve von über 50 Stunden, Zifferblatt in anthrazitfarben mit integriertem Ennstal-Classic Logo, durchbrochenes Armband aus braunem Kalbsleder mit schützendem Kautschukfutter und Dreifachfaltschließe. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei € 6.900,-, exklusiv erhältlich bei Uhrmachermeister Hübner in Wien und Wels.

Limitierter Zeitgenuss: Die Sonderedition ist auf 25 Exemplare limitiert

 Zenith ist der offizielle Zeitnehmer der Ennstal-Classic. Die fünf Epochen-Sieger der 25. Ennstal-Classic werden mit jeweils einem Zenith Chronomaster El Primero Ennstal-Classic ausgezeichnet. Mit der „El Primero“ werden sie damit den präzisesten Serien-Chronographen der Welt am Handgelenk tragen. Die Veranstalter, Mag. Michael Glöckner und Helmut Zwickl, sowie Alexander Seidl, CEO von Zenith Österreich und Osteuropa, freuen sich über die weitere Vertiefung und Fortführung der Zusammenarbeit, die ganz im Zeichen von technischen Hochleistungen, der Leidenschaft für klassische Automobile und der Freude an präziser Mechanik steht.

Weitere Informationen zur Ennstal Classic unter diesem Link

 

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close